Eschenbach
06.11.2019
06.11.2019 20:09 Uhr

Julianas Ballon flog am weitesten

Etwas mehr als zwei Monate hat es gedauert, bis die Siegerin des Eschenbacher Ballonwettbewerbs bekannt war. Viele Ballone flogen über den Bodensee.

Der Ballonwettflug beim schnellschte Eschebacher erfreut sich jedes Jahr grosser Beliebtheit.  Auch
am 31. August 2019 wurden wieder viele bunte Ballone auf die Reise geschickt. Dank dem schönen Spätsommerwetter flogen die Eschenbacher Ballone wieder weit über die Grenze nach Deutschland. Der Siegerballon flog 86 km weit bis in die Ortschaft Heimenkirch. Ein zweiter Ballon schaffte es 75 km weit bis nach Ravensburg.

Die Kinder, welche beim schnellschte Eschebacher die fünf Ballone mit den weitesten Flugdistanzen auf die Reise geschickt hatten, erhielten REKA-Reisechecks als Preis.

Die Gewinner des Ballonwettflugs 2019 sind:

  1. Rang: Juliana Meier (Jahrgang 2012)
  2. Rang: Silvia Rüegg (2012)
  3. Rang: Jana Donzelli (2015)
  4. Rang: Maurin Rüegg (2016)
  5. Rang: Ayleen Gadient (2010)

Für alle jungen und sportlichen Talente bietet der Sportclub Diemberg jeden Mittwoch ein gemeinsames Lauftraining mit anschliessendem Spielen in der Halle an. Die Trainingszeiten sind von: 16.50 - 18.30 Uhr

Wer Interesse hat, einmal ein Schnuppertraining zu besuchen, kann sich melden bei den Trainingsleitern Claudia Meili und Stefan De Pizzol: jugend.scd@gmail.com

Beat Schadegg, Wald