Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Eishockey
30.10.2019
31.10.2019 06:32 Uhr

SCRJ: Nyffeler und Egli in der Nati

Melvin Nyffeler mit erstem Aufgebot für die Schweizer Nationalmannschaft
Hohe Ehre für zwei Lakers: Melvin Nyffeler und Dominik Egli gehören am Deutschland Cup zu den fünf Debütanten in der Schweizer Nationalmannschaft.

Die hervorragende Leistung der beiden Lakers, Melvin Nyffeler und Dominik Egli, sind auch dem Nati-Coach Patrick Fischer nicht verborgen geblieben. Für den Deutschland Cup in Krefeld hat er die beiden Lakers ins Aufgebot genommen. Daneben werden noch weitere drei Neulinge das Nati-Dress tragen. Es sind dies Simon Le Coultre, der bei Genève-Servette spielt, Guillaume Maillard ebenfalls von Genève-Servette und Tyler Moy von Lausanne HC).

 

Für den Deutschland Cup im Nati-Aufgebot: Dominik Egli

Attraktive Gegner

Die Schweizer Nationalmannschaft trifft am Donnerstag, 7. November, um 16.15 Uhr, auf die Slowakei. Gegen Deutschland geht es dann am Samstag, um 13.00 Uhr, und gegen Russland am Sonntag, um 11.00 Uhr. MySports überträgt übrigens alle Partien live.

Das Aufgebot von Fischer für das Turnier:

Torhüter (3): Gauthier Descloux (Genève-Servette HC), Melvin Nyffeler (SC Rapperswil-Jona Lakers), Joren van Pottelberghe (HC Davos).

Verteidiger (8): Dominik Egli (SC Rapperswil-Jona Lakers), Andrea Glauser (SCL Tigers), Fabian Heldner (Lausanne HC), Roger Karrer (Genève-Servette HC), Samuel Kreis (EHC Biel-Bienne), Simon Le Coultre (Genève-Servette HC), Claude-Curdin Paschoud (HC Davos), Yannick Rathgeb (EHC Biel-Bienne).

Stürmer (13): Jérôme Bachofner (EV Zug), Thierry Bader (HC Davos), Alessio Bertaggia (HC Lugano), Luca Fazzini (HC Lugano), Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne), Guillaume Maillard (Genève-Servette HC), Noah Rod (Genève-Servette HC), Tyler Moy (Lausanne HC), Marco Müller (HC Ambrì-Piotta), Raphael Prassl (ZSC Lions), Damien Riat (EHC Biel-Bienne), Dario Simion (EV Zug), Pius Suter (ZSC Lions).

Rolf Lutz, Linth24