Eschenbach
21.10.2019
22.10.2019 06:08 Uhr

«Felsrain» in St.Gallenkappel

Zwischen Dorfkern und Schulhaus werden in St. Gallenkappel 36 qualitativ hochstehende Eigentumswohnungen fertiggestellt und nach individuellen Wünschen der Käufer ausgestattet.

Die vier Mehrfamilienhäuser «felsrain» bereichern einmal mehr den schönen Ortskern von St.Gallenkappel. Seit der Fusion im Jahr 2013 gehört St. Gallenkappel zur politischen Gemeinde Eschenbach SG. Die Überbauung «felsrain», erbaut in einer 1. und 2. Bauetappe, liegt eingebettet im Südhang zwischen Dorfkirche, Schulhaus und Kindergarten. Die Natur der wunderbaren Linthebene ist praktisch vor der Haustüre. St. Gallenkappel liegt am Fusse des Rickens. Der «felsrain» überzeugt: Die schöne Lage im Südhang verwöhnt mit viel Sonnenschein und einer traumhaften Sicht auf Alpen und Zürichsee.

Eine Überbauung harmonisch ins Ortsbild von St. Gallenkappel zu integrieren, ist nicht ganz einfach. Immerhin sprechen wir von einem Dorf mit einer rund 300-jährigen Geschichte. Dass der Spagat zwischen Tradition und Moderne trotzdem hervorragend geklappt hat, beweist der «felsrain». Die Überbauung nimmt optimal Rücksicht auf den gewünschten Ortsbildschutz. Konkret sind die Sockelgeschosse aus Naturstein, die Fenstergewände und Fensterläden eine Reverenz an das geschützte Ortsbild.

Verkehrstechnisch ist der «felsrain» sehr gut erschlossen. Die Linth-Buslinie mit Intervallen von 15 bis 30 Minuten sowie die Nähe zur Autobahn A3 und Forchstrasse A52 und A53 sorgen für eine gute Anbindung. Die Arbeitsmetropolen Rapperswil-Jona und Zürich sind in 10 bis 30 Minuten schnell zu erreichen.

Wohnen mit Stil

36 Eigentumswohnungen, aufgeteilt in vier Häuser – Nord, West, Ost und Süd – zählt die Überbauung «felsrain». Es handelt sich bei allen um preisvernünftige Eigentumswohnungen. 3,5- bis 6-Zimmer-Wohnungen bis zu 175 m2 stehen zur Verfügung. Und das Ganze ab einem Kaufpreis von sage und schreibe 650 000 Franken und ein Einstellplatz ab 30 000 Franken.

Tritt man aus dem  Haus,  steht  man in einer verkehrsfreien, grosszügigen Grünzone. Die gesamte Überbauung ist nämlich verkehrsfrei und erschlossen durch eine grossflächige Tiefgarage mit 64 Parkplätzen. Auch die Besucherplätze befinden sich unterirdisch. Somit verschwinden die Autos von der Oberfläche und was bleibt, ist viel Raum zwischen den Gebäuden mit schönen Grünzonen, Wegen und Treffpunkten zum Entspannen.

Des Weiteren ist die Anlage sehr kinderfreundlich und altersgerecht vom Generalunternehmer geplant und umgesetzt worden.

Zum einen gibt es einen schönen Spielplatz für die Kleinen. Zum anderen zeichnet sich die Lage des «felsrain» durch die unmittelbare Nähe von Schule und Kindergarten sehr positiv aus. Für die Kinder bedeutet das, dass sie einen kurzen und sicheren Schulweg durch die Anlage haben.

Tag der offenen Tür

«Zum Herbstauftakt» stellen wir am Samstag, 26. Oktober 2019 von 11 bis 15 Uhr zwei neu gestalltete Musterwohnungen vor. Weitere Überraschungen sind zusätzlich geplant.

Informationen zum Anlass erhalten Sie unter: www.felsrain.ch.

OM
Melden Sie sich jetzt an: