Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kultur
11.10.2020
11.10.2020 13:32 Uhr

Eine Therapie mit intimen Details

Am 23. und 24. Oktober in der Radio Zürisee Loft
Am 23. und 24. Oktober in der Radio Zürisee Loft Bild: zvg
Die Kaltbrunner Künstlerin Monika Romer ist mit ihrem ersten Kabarettprojekt «LebenSexpertin» wieder auf Tour. Linth24 hat sie zum Gespräch getroffen.

Im Frühling stand die Kaltbrunner Kabarettistin Monika Romer auf der Bühne der Villa Grünfels in Jona und begeisterte das Publikum mit ihrem ersten Kabarett-Programm «LebenSexpertin.» In einem Wechselspiel von gesprochenen und gesungenen Comedynummern gibt die 20-jährige «Linda Sommer» darin rührende Alltagsgeschichten zum Besten, erzählt von ihren Erfahrungen mit Männern - hält  sozusagen eine humorvolle Therapiestunde.

Doch der Lockdown machte dem Tourneeplan einen dicken Strich durch die Rechnung. «Wir wussten bis vor kurzem noch nicht, ob es überhaupt weiter geht", erinnert sich Monika Romer. Doch es geht weiter - und das mit einem äusserst attraktiven Tourneeplan. Linth24 hat sich mit der Künstlerin getroffen und ihr auf den Zahn gefühlt.

Monika Romer zu Besuch bei Linth24 Bild: Linth24

Frau Romer, Sie haben mit «LebenSexpertin» Ihr erstes Kabarettprogramm geschrieben, das bei der Aufführung auf der Kellerbühne Grünfels in Jona ein ganz tolles Echo fand. Wie kam es überhaupt dazu, dass Sie sich an ein Kabarett wagten und dazu noch mit einem vieldeutigen Thema.
Ich hatte schon immer Lieder geschrieben und auch Szenen aus dem Alltag festgehalten und wollte dies irgendwann unbedingt «auf die Bühne» bringen. Nach meiner Ausbildung zur Musicaldarstellerin begann ich dann an meinem ersten Programm zu arbeiten. Ich war dann aber unsicher, ob das, was ich erarbeitet habe, überhaupt beim Publikum ankommt, ob es überhaupt lustig ist, und ob ich das auch richtig vortragen kann. Als ich dann aber beim «Try-out» in Jona einen solchen tollen Zuspruch erhielt, da bekam ich die Bestätigung. In der Zwischenzeit habe ich das Programm auch überarbeitet.

Dann kam der Lockdown. Das bedeutete nach dem guten Start des Programms ein herber Rückschlag.
Ja, das kann man wirklich sagen. Es tat sehr weh, denn ich hatte viel Herzblut in das Programm gesteckt und war nach dem erfolgreichen Auftritt in Jona natürlich auch dementsprechend enthusiastisch. Das schlimme war, das man nie wusste, wie lange der Stillstand überhaupt dauert.

Jetzt geht es also wieder auf Tournee, diesen Monat sind Sie zu Gast in der Radio Zürichsee Loft.
Ich habe mich riesig gefreut, als es endlich wieder los ging. Vor zwei Wochen hatte ich die Première, die war wieder sehr erfolgreich. Ich werde dieses Mal von Daniel Steger am Piano begleitet. Er ist ein super Musiker, der schon in Musicals wie «Ewigi Liebi» oder «Mein Name ist Eugen» tätig war. Regie führt übrigens der bekannte Schauspieler Fabio Romano.

Monika Romer als Therapeutin Linda Sommer Bild: zvg

«LebenSexpertin» ist der vieldeutige Titel Ihres Programmes. Sind sie eine Lebens-Sex-Expertin oder ist alles nur erfunden?
(lacht) Natürlich hat das auch viel mit mir selber zu tun und ich sehe mich auch in irgendeiner Form als Lebensberaterin. Ich bin ein Mensch, der sehr feinfühlig ist und gut zuhören kann. Aber zu allererst bin ich Kabarettistin, und wollte tiefgründigen Themen unseres Lebens einen humorvollen Anstrich geben. Ich habe deshalb die Figur «Linda Sommer» entwickelt, die ihren Lehrerinnenjob hinschmiss, um von nun an Menschen zu therapieren und gebrochene Herzen zu flicken.

Wieviel Monika Romer steckt in der Therapeutin Linda Sommer?
Es ist sehr viel von mir darin enthalten, das sicher. Die Protagonistin, Linda Sommer, ist Lehrerin, ich selber war auch Lehrerin - somit können Sie sich vorstellen, dass es einige Parallelen zwischen uns gibt. Darüber hinaus ist aber sehr vieles erfunden, respektive sind es Sachen, die ich gehört und aufgeschnappt habe, die mir erzählt wurden, die ich dann kabarettistisch «verarbeitet» habe.

Was darf die Besucherinnen und Besucher vom Abend erwarten?
Es ist ein Abend, um abzuschalten, zu geniessen, zu lachen und sich gut zu unterhalten. Aber es ist ein Abend, der auch einen gewissen Tiefgang hat. Es ist nicht die klassische Comedy, sondern ich will auch Aspekte darin vermitteln, die zum Nachdenken animieren. Deshalb kommen auch viele Geschichten vor, die mitten aus dem Alltag sind.

Wie sieht der Tourneeplan aus?
Die Tournee kommt nun wieder in Schwung. Die vor einem halben Jahr abgesagten Vorstellungen in der Radio Zürisee Loft werden nun am 23. und 24. Oktober nachgeholt. Zuvor trete ich am 17. Oktober noch im Turbine Theater in Langnau am Albis auf. Und im Februar 2021 folgt eine Aufführung im Kulturlokal in Schänis.

Zwei Eintrittskarten zu gewinnen

Linth24 verlost zwei Eintrittskarten für «LebenSexpertin» für den 24.10. in der Radio Zürisee Loft. Einfach eine E-Mail senden an verlosung@linth24.ch mit dem Kennwort «LebenSexpertin» Einsendeschluss ist der 16. Oktober 2020. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Information über die Künstlerin finden Sie hier

Rolf Lutz, Linth24