Fussball
24.09.2019
24.09.2019 16:29 Uhr

Highlight für Linth04: Sion kommt!

Die 1. Mannschaft des FC Linth04
Der Vorverkauf für den Cup-Knaller am 30. Oktober hat soeben begonnen.

Der FC Linth 04 trifft am 30. Oktober auf den FC Sion – anlässlich des Helvetia Schweizer Cups kommt eine der besten Schweizer Mannschaften ins Glarnerland.

Der FC Linth 04 konnte sich gegen den FC Spiez durchsetzen und schaffte zum ersten Mal den Einzug in das 1/8-Final des Schweizer Cups. Die Glarner wurden für die sehr guten Leistungen dann auch belohnt und dürfen nun gegen die Cupmannschafts schlechthin – den FC Sion antreten.

Bei den Sittener spielen einige bekannte Namen: Doumbia, als ehemaliger Torschützenkönig, Kasami als bekannter Mittelfeldstratege und nicht zuletzt Valon Behrami als langjähriger Leistungsträger der Schweizer Nationalmannschaft können im Glarnerland bestaunt werden.

Spiel findet in Glarus statt

Die Partie gegen den FC Sion findet auf den Sportanlagen Buchholz statt. In Näfels findet zur gleichen Zeit die Glarner Messe statt und aufgrund der Stärke des Lichts war schnell klar, dass die Partie in Glarus stattfinden wird. Da die Partie am Abend stattfindet und das Schweizer Fernsehen anwesend sein wird, musste das Licht mindestens 300 Lux aufweisen. «Wir freuen uns, dass wir das Spiel im Kanton durchführen können und hoffen natürlich auf viele Zuschauer», so OK-Chef Erich Fischli.

Für das Spiel gegen Sion werden in Glarus zusätzliche Tribünen aufgebaut und man möchte mit einer gedeckten Sitzplatzmöglichkeit vor allem auch für Familien beste Sicht ermöglichen.

Der Ticketverkauf läuft ausschliesslich über Ticketcorner und es können bereits jetzt Eintrittstickets gekauft werden. Wer am Spieltag keine längeren Wartezeiten haben will, sollte sich das Ticket im Vorerkauf sichern und kann sogar noch Geld sparen. «Wir freuen uns auf ein tolles Fussballfest und wir sind aktuell mit Hochdruck dran alles zu organisieren», so der OK-Chef abschliessend.

Redaktion www.glarus24.ch