Fussball
19.09.2019
20.09.2019 16:33 Uhr

Erfolgreicher Protest des FC Weesen

Das Spiel des FC Weesen gegen den FC Seuzach wird wiederholt. Der FC Weesen hat zu 100% Recht bekommen mit seinem Einspruch gegen den Schiedsrichter.

Der FC Weesen legte im Spiel vom 31.08.2019 (Endresultat 0:4) noch auf dem Platz durch Captain Widmer Protest ein. Dies da der Schiedsrichter den von Hoffmann wunderschön direkt verwandelten Freistoss zum vermeintlichen 1:2 Anschlusstreffer in der 17. Minute nicht zählte, da es seiner Meinung nach ein indirekter Freistoss gewesen sei.

Nun, regeltechnisch wäre es effektiv ein indirekter Freistoss gewesen, da besagter Schiedsrichter dies aber nicht visuell, also nicht durch Heben des Arms über den Kopf angezeigt hatte, resultierte daraus ein sog. regeltechnischer Fehler, was bei spielentscheidenden Situationen zu einer Wiederholung des Spiels führen kann.

Der Fussballverband hat den Protest inzwischen gutgeheissen und das Spiel ist zu wiederholen. Wann genau der Nachholtermin sein wird steht derzeit noch nicht 100% fest.

Linth24 / OM