Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Benken
14.09.2020

Kiwanis Club Benken-Linth unterstützt Schulprojekt in Liberia

Der Kiwanis Club Benken-Linth unterstützt ein Schulprojekt in Liberia - an einer Schule konnte die Wasserversorgung dank Schweizer Technologie und Unterstützung sichergestellt werden.
Der Kiwanis Club Benken-Linth unterstützt ein Schulprojekt in Liberia - an einer Schule konnte die Wasserversorgung dank Schweizer Technologie und Unterstützung sichergestellt werden. Bild: Linth24
Wie jeder Kiwanis Club setzt sich der Kiwanis Club Benken-Linth in erster Linie ein, die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Nun unterstützt er ein Schulprojekt in Liberia.

Am Dienstag 1. September 2020 präsentierte Felix F. Walz einen sehr interessanten und eindrücklichen Vortrag über sein Schulprojekt in Liberia West Afrika. Der Zustand der Gesellschaft in Liberia zeigt sich an den Schulen. Kinder sind die Zukunft dieses Landes und der Schlüssel dazu ist Bildung, Schutz vor Gewalt, Zugang zu Frischwasser und ein wirkungsvoller Umgang mit Hygiene und Gesundheit.

An der «Immanuel Christian Academy» konnte die Wasserversorgung dank Schweizer Technologie und Unterstützung sichergestellt werden. Es wurden Toiletten gebaut und eine umweltgerechte Abwasserentsorgung konnte sichergestellt werden. An diesem Projekt sind mehrere umliegende Kleingemeinden am Stadtrand von Monrovia beteiligt.

2'000 Franken Unterstützung

Lehrer, Frauen, Jugend, traditionelle und religiöse Führer, Polizisten, Vertreter und Vertreterinnen der lokalen Administration unterstützen dieses Projekt nachhaltig.

Der Kiwanis Club Benken-Linth freut sich, dieses «Hilfe-zur-Selbsthilfe Projekt» mit Fr. 2’000.00 unterstützen zu können. Kiwanis ist nach UNICEF das zweitgrösste Kinderhilfswerk weltweit!

Kiwani Club Benken-Linth