Rapperswil-Jona
04.04.2019

SCRJ-LAKERS: JANICK STEINMANN IST NEUER SPORTCHEF

Der frühere Stürmer von Zug, Davos, Kloten und Lugano, Janick Steinmann wird auf die Saison 2019/20 hin neuer Sportchef bei den SC Rapperswil-Jona Lakers.

Für die Geschäftsführung und den Verwaltungsrat der SCRJ Lakers passt Steinmann optimal in unsere Strategie. Der 32-jährige Zuger beginnt seine neue Tätigkeit in Rapperswil-Jona am 1. Mai 2019.

Janick Steinmann absolvierte als Center während 10 Jahren fast 500 Spiele in der höchsten Schweizer Liga und konnte als Höhepunkt seiner Aktivzeit 2011 mit dem HC Davos den Schweizer Meistertitel feiern. 2016 musste der Baarer seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen beenden. Das Eishockey-Virus liess ihn aber nicht los, Steinmann schulte sich umgehend zum Trainer weiter und arbeitete als Assistent im Bereich Sport bei Sportchef Reto Kläy vom EV Zug. In dieser Zeit sammelte er umfassende Erfahrungen in den Bereichen Scouting, Transfers, Lizenzwesen und baute kontinuierlich sein Beziehungsnetz weiter auf.

In den letzten beiden Jahren arbeitete Janick Steinmann als Assistenztrainer bei der EVZ Academy und war ausserdem Scout des EV Zug. «Janick überzeugte uns durch seine Kompetenz, seine Visionen und seine Leidenschaft für das Eishockey.», erläutert Geschäftsführer Markus Bütler. Steinmann freut sich auf seine neue Tätigkeit am Obersee. «Ich erkenne eine grosse Chance bei den SCRJ Lakers und sehe einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Jeff Tomlinson und dem ganzen SCRJ Lakers Team sehr optimistisch entgegen».

(OriginalMitteilung, Autor: SCRJ)