Schmerikon
13.08.2019
13.08.2019 14:03 Uhr

Schmerikon: Flotter SchwingerTalk

Talk mit Sonia Kälin, Cony Sutter, Hausi Leutenegger, Adi Laimbacher. (Von Links nach rechts; Foto:Manu‘s Foto, VideoArt)
Die ganz Bösen können auch ganz anders. Moderator und Ahoi-Boss Cony Sutter lud gestern Abend zum «Schwingertalk». Die Gäste im bis auf den letzten Platz besetzten «Sutter’s Ahoi», erlebten einen interessanten und höchst unterhaltsamen Abend.

Alle waren sie bester Laune, das Publikum, die 4-fache Schwingerkönigin Sonia Kälin (sie kam mit ihrem Mann Stefan Halter), der ehemalige Spitzenschwinger Adi Laimbacher, Schwinger-Ikone Stefan Burkhalter und Olympiasieger Hausi Leutenegger.

Die jetzige «Donnschtigjass»-Schiedsrichterin Sonia Kälin meinte augenzwinkernd zu einem Schwingduell mit TV-Kollege Stefan Büsser: «Das ist Kanonenfutter». Adi Laimbacher und Stefan Burkhalter kämpften schon einigem Male gegeneinander gekämpft und haben sich nie gemocht. Nicht als Menschen, sondern die beiden Schwingstile wollten einfach nie zueinander passen.

4 x Power (von Links nach Rechts): Cony Sutter, Adi Laimbacher, Hausi Leutenegger, Stefan Burkhalter. (Foto: Manu‘s Foto, VideoArt)

Für Lachtränen und Staunen sorgte Multimillionär und Sportförderer Hausi Leutenegger. Der fühlte sich sichtlich wohl und antwortete auf Sutter’s Fragen mal ernst mal lustig, aber immer offen und ehrlich. Auf die Frage ob er für den Zirkus von Beat Breu Geld gegeben habe, nickte er und liess das Publikum wissen, dass er zwaar einen Betrag gesponsort habe, er aber befürchte, dass Breus Zirkus kein halbes Jahr überstehen werde.

Cony Sutter brachte es fertig, mit seinen Gästen den Schwingsport und dessen Entwicklung der letzten Jahre kritisch zu beleuchten und zugleich viel Unterhaltsames einzubringen. Das Publikum dankte das immer und immer wieder mit Zwischenapplaus und Lachern. Ebenfalls anwesend war der ehemalige Spitzenschwinger Kurt Schneiter aus Schmerikon, der 1980 am Eidgenössischen in St.Gallen gegen Ernst Schläpfer im Schussgang stand. Auf die Frage wer denn nun Schwingerkönig 2019 werde, gab er sich überzeugt, dass Armon Orlik das Rennen machen würde. Alle andern Talkgäste tippten überraschend auf den Zuger Mitfavorit Pirmin Reichmuth.

Linth24