Weesen
13.08.2019
15.08.2019 06:18 Uhr

Nachtsperre im Kerenzerbergtunnel

Noch bis zum 23. August bleibt der Kerenzerbergtunnel in der Nacht gesperrt. Dies teilt das Bundesamt für Strassen mit.

Bis am 23. August 2019 führt das Bundesamt für Strassen ASTRA Arbeiten an der Beleuchtung im Kerenzerbergtunnel durch. Während der Bauarbeiten wird der Tunnel nachts gesperrt. Tagsüber und an Wochenenden ist der Tunnel wie gewohnt zweispurig befahrbar.

Bei einer turnusmässigen Inspektion des ASTRA wurden Mängel an der Beleuchtung im Kerenzerbergtunnel festgestellt. Diese Mängel werden im August 2019 behoben:

Die Lampenkörper und Glasabdeckungen werden zusätzlich befestigt und defekte Leuchtmittel gegebenenfalls ausgetauscht.

Da die entsprechenden Montagearbeiten direkt im Fahrbahnraum stattfinden, wird der Tunnel von Montag bis Freitag jeweils von 20.00 und 06.00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird zwischen Weesen und Murg über den Kerenzerberg umgeleitet.

Tagsüber und an den Wochenenden sind keine Sperrungen vorgesehen.

Die Massnahmen an der Beleuchtung sind provisorisch und gewährleisten weiterhin den sicheren Betrieb des Kerenzerbergtunnels bis zur kommenden Gesamterneuerung, die voraussichtlich zwischen 2024 und 2026 durchgeführt wird. Dabei wird das ASTRA die gesamte Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen (BSA) des Tunnels ersetzen. Zu diesen gehört neben der Lüftung, der Energieversorgung oder der Signalisation auch die Beleuchtung. Das ASTRA bemüht sich, die Auswirkungen auf den Verkehr so gering wie möglich zu halten, und dankt allen Betroffenen führ Ihr Verständnis.

OM