Uznach
26.07.2019
28.07.2019 06:26 Uhr

Uzner Augustfeier bereits am 31.Juli

Es hat sich mancherorts eingebürgert, dass der 1. August am Vorabend des Feiertags schon gefeiert wird, so auch in Uznach.

Der Start zur Vorverlegung der Nationalfeier hat der Verkehrsverein Uznach (VVU) letztes Jahr vorgenommen und er wurde bestätigt, dass die Feier am Vorabend ein Bedürfnis ist.

Der freie Arbeitstag wird mit der Familie anderweitig gestaltet und nicht unbedingt in der Gemeinschaft. Diesem Trend folgt der VVU und organisiert die diesjährige Bundesfeier erneut am Mittwoch, 31. Juli beim BGZ und hofft somit, viele Mitbürger in Feierlaune begrüssen zu können.

Wie es sich gehört beginnt die 1. Augustfeier mit einem kurzen ökumenischen Gottesdienst um 17.30 Uhr in der Stadtkirche. In der Festwirtschaft des VVU werden die Gäste ab 18.00 Uhr mit Speis und Trank bedient.

Ganz sicher wird an diesem Abend auch die politische und eidgenössische Seite mitspielen. Der neugewählte Gemeindepräsident Diego Forrer wird sich nach seiner Ansprache zu den Bürgerinnen und Bürgern setzen und mit ihnen gerne spannende Gespräche führen. Und natürlich wird der Schweizerpsalm als Nationalhymne gemeinsam gesungen.

Für Unterhaltung sorgen nebst der Ad-hoc Musikformation «Echo vom Cherplatz» der Uznacher DJ Peter Lenz.  

Der VVU istt noch für eine Überraschung gesorgt, die passend ist am Geburtstag der Schweiz.

Bei schlechter Witterung wird die Feier in den Saal des BGZ verlegt.

Werner Hofstetter, Linth24