Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
02.07.2019
02.07.2019 18:04 Uhr

Frauenschicksale in Rapperswil

In einer öffentlichen Führung gibt es Erzählungen über Frauen, welche es nicht immer einfach hatten. Die Führung findet am Donnerstag, 04. Juli 2019 um 18.00 Uhr statt.

Das Adoptivkind Lotte wird eine berühmte Schauspielerin, danach betreut sie in der Villa Grünfels in Jona Kriegsflüchtlinge aus Deutschland und führt dazu noch ein Heim für herrenlose Katzen, die Nonne Katharina endet als Hexe beim Heilig Hüsli, und Marianne Ehrmann aus Rapperswil gibt ihren Geschlechtsgenossinnen kluge Ratschläge. Gutta von Werthheim flieht aus ihrem Kloster, wird schwanger von einem verheirateten Adeligen und erhält schliesslich von Papst Paul II. die Absolution. Gottgefällig und zurückgezogen beschliesst sie ihr Leben in Rapperswil. Weltbewegend sind sie nicht, die Biografien dieser Frauen von Rapperswil und Jona, aber spannend und berührend.

Der Name „Frauenschicksale“ bedeutet keinesfalls, dass nur Frauen an der Führung teilnehmen dürfen, Männer sind ebenfalls herzlich willkommen. 

Treffpunkt für die Führung ist am Donnerstagabend, 4. Juli 2019, um 18.00 Uhr vor der Tourist Information auf dem Fischmarktplatz in Rapperswil. Zusammen mit dem Stadtführer schlendert die Gruppe durch Rapperswil und erfährt viele spannende Geschichten der Frauen im alten Rapperswil. Die Führung kostet CHF 20.00 pro Person. Buchungen können online auf www.rapperswil-zuerichsee.ch, in der Tourist Information oder telefonisch unter 055 225 77 00 getätigt werden. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Jeden ersten Donnerstag im Monat bietet sich die Möglichkeit Rapperswil-Jona aus einem anderen Blickwinkel zu entdecken. Die öffentlichen Themenstadtführungen von Rapperswil Zürichsee Tourismus richten sich insbesondere an die Einwohner der Stadt Rapperswil-Jona wie auch Gäste aus der Region, welche die Rosenstadt neu kennenlernen möchten.

Fabio Kohlas, Rapperswil Zürichsee Tourismus