Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Fussball
01.07.2019
03.07.2019 07:16 Uhr

Neue Hoffnungen für den FC Rapperswil-Jona

v.l.n.r.: Enes Ciftci, Muhamed Seferi, Nicolas Stettler, Jordan Gele
Gleich vier junge Talente wurden in die Reihen des FCRJ aufgenommen.

Der FCRJ nimmt vier neue Spieler unter Vertrag: Nicolas Stettler, Muhamed Seferi, Enes Ciftci und Jordan  Gele stossen zum FC Rapperswil-Jona.

Nicolas Stettler

Der ehemalige U21 Nationalspieler spielte die letzten drei Jahre in der Challenge League. Mit dem FCZ  absolvierte er in der Saison 2016/17 im Cup und Meisterschaft total 14 Partien und wechselte dann zum FC  Winterthur, bei dem er in den letzten zwei Spielzeiten ebenfalls in beiden Wettbewerben auf total 31 Einsätze  kam. Der Verteidiger unterzeichnete einen Vertrag für ein Jahr.

Jordan Gele

Der 1.92 Meter grosse Stürmer kommt aus Frankreich, wo er in verschiedenen Teams in der 4. und 5. Division  unter Vertrag stand. Zuletzt gehörte er in Frankreich dem B-Kader des FC Nantes an, bevor er auf die letzte  Saison hin zum FC Winterthur in die Schweiz wechselte. Eine Verletzung zwang den Stürmer in der Rückrunde  zu einer langen Pause. Beim FCRJ will Gele nun wieder zur alten Stärke zurück finden und hat einen Vertrag  über 2 Jahre unterzeichnet.

Muhamed Seferi

Der 23-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom FC Wohlen. Der gebürtige Aarauer spielte seit der U15 für die  Freiämter, für welche er in der Challenge League 43 Mal zum Einsatz kam. Muhamed Seferi unterzeichnete  einen Vertrag über 1 Jahr mit Option für eine weiter Spielzeit.

Enes Ciftci

Der 22-jährige Mittelfeldspieler durchlief die Juniorenabteilung der Berner Young Boys und wechselte auf die  Saison 17/18 zum FC Breitenrain in die Promotion League. Für den FC Breitenrain absolvierte er 46  Meisterschaftsspiele und erzielte dabei 7 Tore. Ciftci unterzeichnete einen Vertrag über 2 Jahre.

Rolf Lutz, Linth24