Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Sport
28.06.2019
07.10.2019 08:36 Uhr

Tina Züger siegte für VC Eschenbach

Am dritten Lauf des EKZ Cups gingen 31 Rennfahrerinnen und Rennfahrer vom VC Eschenbach an den Start, dabei glänzten Tina Züger und Marcel Wildhaber mit ihren Siegen.

Rutschige Wurzeln, steile Aufstiege und flache Kiesstrecken: Aufgrund des Regens am Vortag waren die Wurzeln im Wald ziemlich rutschig.Die flachen Kiesstrecken waren Verbindungsstrecken, da die Strecke durch drei verschiedene Wälder führte.

Glanzresultate von Tina Züger und Alessia Bisig

Ein hohes Tempo zog Tina Züger bereits von Beginn an und gewann das Rennen bei den Frauen souverän. Ihre Tower Sports-VC Eschenbach Teamkollegin Alessia Bisig wurde Zweite. 

Start-Ziel-Sieg für Marcel Wildhaber

Einen Start-Ziel-Sieg gab es heute auch für Marcel Wildhaber in der Kategorie Overall Ranking. Bereits nach der ersten Abfahrt konnte er einen kleinen Vorsprung herausfahren. Innert Kürze konnten die Verfolger diese Lücke wieder zufahren. Da Marcel als einziger den hintersten schlammigen Waldaufstieg meistern konnte, fuhr er erneut ein paar Sekunden heraus. Diesen Vorsprung konnte er noch ein bisschen ausbauen und bis ins Ziel halten und gewann schlussendlich mit rund 40 Sekunden Vorsprung. Léon Koller fuhr ein konstantes Tempo und beendete das Rennen auf Platz 4.

Starke Leistungen in weiteren Kategorien

Äusserst positiv überraschend war auch die Leistung von Andreas Helbling in der Kategorie Masters. Da er sich am Vormittag gesundheitlich nicht wirklich fit fühlte, machte er sich keine grossen Hoffnungen vor dem Start. Auf eine starke Forcierung verzichtete er beim Start bewusst. Plötzlich fühlte er sich vital wesentlich besser, forcierte und platzierte sich vor Mitstreitern, welche er bis dato noch nie das Wasser reichen konnte. Mit dem 4. Platz ist er sehr zufrieden.
Bei den Junioren belegte Andrin Bisig den 3. und Floris Eichholzer den 4. Platz. Thomas Weber wurde Sechster. Timon Mettler musste das Rennen aufgrund starken Rückenbeschwerden frühzeitig beenden. Carlo Zgraggen und Thierry Gafner belegten bei den U17 Herren die Plätze sieben und acht.

Jana Glaus erneut auf dem Podest

Ein weiterer VC Eschenbach Podestplatz gab es bei der U15 Mega Kategorie. Bei den Mädchen wurde Jana Glaus Dritte. Megan Bernkopf wurde 14. Platz 5 belegte Pema Federer bei den Knaben.
Joya Bregg und Laura Zberg erreichten die Plätze 4 und 8 bei den U13 Mädchen. Platz 9 belegte Mike Frischknecht bei den Knaben. Sonam Federer wurde 13.
In der U11 Kategorie wurde Kieran Bernkopf 11. Dicht hintereinander fuhren Cédric Kammer und Sven Bertschinger auf die Plätze 18 und 19 in der Kategorie U9 Knaben und Ben Wittweiler fuhr auf dem 41. Platz über die Ziellinie. Bei den Kleinsten (U7) wurde Nico Bertschinger 37. und Noah Wittweiler 49.

Das nächste Rennen im Rahmen des EKZ-Cup’s 2019 Findet am Sonntag, 25. August in Eschenbach statt. Der VC Eschenbach mit dem OK Präsident Erwin Zgraggen freuen sich auf viele Teilnehmer. Anmeldung und weitere Informationen unter ekz-cup.ch

Leon Koller VC Eschenbach