Benken
18.06.2019

AUFFAHRUNFALL AUF AUTOBAHN BEI BENKEN

Im Rahmen einer Häufung von Unfällen kam es auch auf der Autobahn bei Benken zu einem Auffahrunfall mit einem leicht Verletzten und einem mittleren Schaden.

Ein 34-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Schmerikon in Richtung Reichenburg. Höhe Benken bemerkte er das Auto eines 28-jährigen Mannes zu spät, welches vor ihm fuhr und seine Fahrt verlangsamte.

Folglich kam es zur Kollision zwischen den beiden Autos, woraufhin das Auto des 34-Jährigen in die Leitplanke abgewiesen wurde.

Durch den Aufprall wurde der 34-jährige Autofahrer leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

OM