Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Fussball
05.08.2020

Arbnor Fejzulahi zum FCRJ

Hatte bereits einen Einsatz in der albanischen Nationalmannschaft: Arbnor Fejzulahi
Der FC Rapperswil-Jona verpflichtet Arbnor Fejzulahi vom FC Xamax Neuenburg. Der 27-Jährige, der sowohl im Mittelfeld wie auch in der Verteidigung eingesetzt werden kann, hat einen Vertrag über zwei Jahre unterzeichnet.

Arbnor Fejzulahi spielte zuletzt beim FC Xamax Neuenburg, für welchen er acht Mal in der Super League auflief. Fejzulahi kam im Sommer 2018 in die Schweiz und zu Xamax. Zuvor spielte er in der obersten Albanischen Liga, 106 Spiele für den FK Partizani und 47 Partien für Ks Besa Kavajë. Im Juni 2015 hatte der neue Spieler beim FCRJ einen Einsatz in der albanischen Nationalmannschaft, bei deren 1:0-Sieg gegen Frankreich.

Sportchef Stefan Flühmann zu diesem Transfer: «Mit Arbnor haben wir viel Routine gewonnen und seine Art Fußball zu spielen erinnert an Stefan Nater. Arbnor wohnt in der Region und ist bereits sehr gut integriert im Team.» 

Im morgigen Cupspiel wird er jedoch noch nicht zum Einsatz kommen, genau wie die weiteren Neuzuzüge Radice, Milosavlenvic, Saliji und Fühmann - dies, weil der Cup noch zum Wettbewerb der letzten Saison zählt.

Rolf Lutz, Linth24