Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Uznach
01.08.2020
01.08.2020 15:00 Uhr

1. Augustfeier in Uznach mit spannendem Gastredner

Im Linthgebiet haben nur Uznach und Eschenbach für den 1. August eine offizielle Feier angeboten. In Uznach fand diese bereits am Vorabend statt.

Für die Organisation und einen reibungslosen Ablauf, sowie für das leibliche Wohl, war auch dieses Jahr der Verkehrsverein (VVU) verantwortlich. Bevor es aber zur offiziellen Feier ging, fand in der Stadtkirche eine ökumenische Abendandacht statt.

Dr. phil. Peter Werder, seit Februar 2020 CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung des Spital Linth Uznach, war heuer der Gastredner. Aufgrund seiner langjährigen, erfolgreichen Tätigkeit im Gesundheitswesen, u.a. als Projektleiter in verschiedenen Klinikgruppen, als Direktor der Hirslanden Klinik Belair in Schaffhausen sowie seiner heutigen Funktion im Spital Linth, lag es nahe, dass er das Gesundheitswesen in den Mittelpunkt seiner Rede setzte.

Hielt eine faszinierende Rede an der 1. August Feier: Dr.phil. Peter Werder

Nicht verwunderlich, dass er die persönlichen Gedanken der gegenwärtigen Coronazeit widmete. Seine Zentralfrage: Was macht die Schweiz im Umgang mit Covid-19 aus? Natürlich ging er dabei auch auf die diesbezüglichen Massnahmen im Spital Linth ein. Werder wies aber auch darauf hin, dass die Virenzeit noch nicht beendet sei. «Der Selbstschutz muss 100 Prozent angewendet werden.»

Der Faktor Betreuung in Spitälern, Heimen und zu Hause spiele eine grosse Rolle. Werder stellte dem Pflegepersonal, den Ärzten, der Heimleitung und anderen Institutionen ein sehr gutes Zeugnis aus. «Was da täglich geleistet wird, ist einfach grossartig.»

Alle Anwesenden bekundeten Dank und Anerkennung mit einem anhaltenden Applaus. Der gemütlich Höck dehnte sich, auch dank der Abendstimmung, recht lange aus.

Werner Hofstetter, freier Mitarbeiter, Linth24