Rapperswil-Jona
07.06.2019

RJ: STADT FÖRDERT GAMEN FÜR KIDS IN DER BIBLITOHEK

In Kooperation mit dem Verein Gamemobil, der Kinder- und Jugendarbeit Jump-in und der Gebert Stiftung für Kultur führt die Stadtbibliothek Rapperswil-Jona am Samstag, 15. Juni 2019, einen Game-Event mit Fifa-Turnier durch.

Es stehen allen Interessierten diverse Konsolen mit einer Variation an Titeln zur Verfügung, welche wahlweise zum zwanglosen Ausprobieren oder für kleine Wettbewerbe genutzt werden dürfen.

Wie letztes Jahr können Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre am Fifa-Turnier gegeneinander antreten. Das Turnier wird im K.O.-Verfahren durchgespielt und am Ende entscheiden die finalen Spielrunden. Dabei qualifizieren sich die vier besten Spielerinnen und Spieler des Tages für die Major-Runde Ende Jahr, bei der sich der FC St. Gallen als Partner beteiligt.

Wer das Game Fifa 18 noch nicht kennt, dem steht eine Übungsstation zur Verfügung. Nebst dem Turnier und der breiten Auswahl an digitalen Spielen stehen auch analoge Spiele wie beispielsweise Tischfussball zur Verfügung. Auch für ein Verpflegungsangebot ist gesorgt.

Der Event will der Videospielkultur und dem E-Sport eine Plattform geben, den Austausch zwischen Spielenden fördern sowie die Stadtbibliothek und die Alte Fabrik als sozialen Treffpunkt beim jungen Publikum etablieren.

Kurzinfos

Termin: Samstag, 15. Juni 2019, ab 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek und Alte Fabrik an der Klaus-Gebert-Strasse 5
Anmeldung: Anmeldungen werden bis am Mittwoch, 12. Juni 2019, über die Homepage der Stadtbibliothek entgegengenommen.
Preise: Der Anlass ist kostenlos.

OM