Eschenbach
11.05.2019

DIETIKER: DREI «FROHE AUSSICHTEN» IM LINTHGEBIET

In Gebertingen, Uznach und Nuolen - überall gibt es Frohe Aussichten. Der Linth24 Gastrokenner Hansjörg Dietiker hat sie besucht.

An der vielbefahrenen Rickenstrasse in Gebertingen liegt eine «Frohe Aussicht» mit grossem Parkplatz. Das kleine, heimelige Restaurant wird seit sechs Jahren von der Familie Romano Kägi geführt, mit einer gutbürgerlichen und preiswerten Auswahl: Schnitzel nature, paniert oder mit Rahmsauce, Cordonbleu, Trutenstreifen  oder Fischknusperli.

Wir entscheiden uns für die hausgemachten Ravioli als Vorspeise (Fr. 16.--, ganze Portion Fr. 22.50). Danach ordern wir die Hausspezialität «Wiener Backhendl» – das Huhn kommt von Eberhard Ernetschwil. Serviert wird vorerst ein knackiger gemischter Salat, danach folgen die panierten Pouletschenkel mit Pommes frites. Alles zusammen steht bei zwei Pouletschenkeln mit Fr. 20.-- zu Buche! Fr. 25.— bei drei Schenkeln. Ein Dezi mundender Rioja dazu kostet Fr. 5.40.

Die Dessertkarte bietet hausgemachte Kuchen, Zimt- oder Schlurziflade sowie diverse Glacen und Coupes an.

Von Dienstag bis Freitag gibt es ein Mittagsmenu für Fr. 19.50 mit Suppe oder Salat sowie 3 dl Mineralwasser. Am Montag ist Wirtesonntag.

Die frohe Aussicht über den Dächern von Uznach bietet ein umfassendes Angebot mit Restaurant, Wintergarten, Terrasse, Metzgerei und Hotel. Speise- und Getränkekarten lassen keine Wünsche offen. Schmackhaftes und Bewährtes im Wechsel mit Spezialitäten und saisonalen Abwechslungen (u.a. Spargeln, Fondue chinoise, Metzgete, Wild aus der Region). Über 50 Weinsorten stehen zur Auswahl.

In der modernen Hausmetzgerei werden Produkte der umliegenden Bauernhöfe verarbeitet – ein Teil davon im Fleischtrocknungsraum mit automatischer Klimaanlage zu Bündnerfleisch, Rohschinken, Salami usw.

Selbst hergestellt werden aber auch Teigwaren, Glacé, Brot und Most.

Im Nebengebäude stehen 15 neue Zimmer mit allem Komfort zur Verfügung. Nicht erstaunlich, dass die Uzner Frohe Aussicht beliebt ist für Gesellschaften und Festlichkeiten, denn die verschiedenen Räumlichkeiten ermöglichen Bankette von 10 bis 130 Personen.

Der Betrieb wird seit 1989 von Anni und Martin Kessler geführt (Familienbesitz seit 1970). Traditionellerweise wird auch musiziert in der Frohen Aussicht mit dem Chef am Schwyzerörgeli.

7 Mittage geöffnet (Montag ab 14.00Uhr geschlossen). Tel.  055 280 23 71.

Auch von der teilweise gedeckten hinteren Terrasse geniesst man einen erhabenen Blick auf den Obersee.

Mo+Di geschlossen Mi – Fr 8 bis 11.30 und 14.30 bis 18 Uhr Sa + So 8 bis 18 Uhr Tel. 055 440 38 34

Weitere Artikel des Lith24-Gastrokenners finden sich unter Essen&Trinken. 

Hansjörg Dietiker