Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
19.11.2022
18.11.2022 18:18 Uhr

Nebenkosten-Check: Damit die Rechnung stimmt

Anja Müller-Gerteis, Anwältin für Mietrechte, gibt Auskunft und beantwortet Fragen.
Anja Müller-Gerteis, Anwältin für Mietrechte, gibt Auskunft und beantwortet Fragen. Bild: Mieterverband Ostschweiz
Die Energiepreise sind auf Rekordhöhen. Vermieter fordern höhere Akontozahlungen oder Nebenkostenpauschalen. Der Mieterverband Ostschweiz MVO erklärt am 22. November im Theater Alte Fabrik in Rapperswil-Jona, ob und in welchem Umfang dies zulässig oder auch sinnvoll ist.

Auch ohne geopolitische Krisen sind für viele Mietenden die Abrechnungen für Heiz- und andere Nebenkosten schwer durchschaubar. In einem Inputreferat zeigt die erfahrene Mietrechts-Anwältin Anja Müller-Gerteis auf, worauf bei der Überprüfung einer Abrechnung zu achten ist, und wie sich ungerechtfertigte Nebenkosten abwehren lassen.

  • Abrechnung überprüfen: Worauf muss ich achten?
  • Abrechnung scheint fehlerhaft: Was kann ich tun?
  • Abrechnung wird nicht erstellt: Was sind meine Rechte?
  • Hohe Nachzahlung: Wie lassen sich diese vermeiden?
  • Erhöhung der Akonto-Beiträge: Wann ist das (nicht) sinnvoll?
  • Vermieter erhöht die Nebenkostenpauschale: Darf er das?
  • Energie sparen: Kann ich den Vermieter dazu zwingen?

Der Anlass beginnt um 18:00 Uhr im Theater Alte Fabrik in Rapperswil-Jona und ist öffentlich. Nach dem Inputreferat und einer Fragerunde wird angemeldeten Mitgliedern des MV Ostschweiz ein kleiner Apéro offeriert. Weitere Informationen zum Anlass und zum Mieterinnen- und Mieterverband unter www.mieterverband.ch/ostschweiz

Mieterverband Ostschweiz / Linth24