Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Immo & Bau
15.11.2022
15.11.2022 10:41 Uhr

Immer mehr Schweizer entscheiden sich für ein Solar Carport

Ein Carport schützt das Auto vor Wind und Wetter und bietet mit seinem Dach zusätzlich Platz für eine Photovoltaikanlage für zusätzlichen Strom
Ein Carport schützt das Auto vor Wind und Wetter und bietet mit seinem Dach zusätzlich Platz für eine Photovoltaikanlage für zusätzlichen Strom Bild: pixabay.com
In der Schweiz gibt es grundsätzlich viele Menschen, die sich entweder schon für einen Carport entschieden haben oder ansonsten aktuell über die Anschaffung eines solchen Carports nachdenken.

Die Auswahl bei solchen Carports ist riesig und auch aus diesem Grund fällt es nicht immer so einfach sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden.

Immer beliebter werden aber auf jeden Fall Solar Carports, die nicht nur eine hervorragende Möglichkeit für das Unterstellen eines oder auch mehrerer Fahrzeuge bieten, sondern darüber hinaus auch noch als Energielieferant durch die Nutzung von Sonnenenergie verwendet werden können. In der Schweiz gibt es viele Regionen, die über eine hohe Zahl von Sonnenstunden verfügen und entsprechend für die Nutzung von Solarenergie geeignet sind.

Aus diesem Grund macht es vielfach absolut Sinn Photovoltaik zu nutzen und in diesem Zusammenhang stellen Solarcarports eine hervorragende Möglichkeit dar. Carports sind heutzutage insgesamt sehr beliebt und werden nicht zuletzt auch aus Kostengründen immer häufiger den deutlich teureren Garagen vorgezogen. Das hängt neben den niedrigeren Kosten vielfach auch damit zusammen, dass solche Carports vielfach ansprechender wirken als das bei klassischen Garagen der Fall ist.

In der Schweiz gibt es ausserdem immer mehr Leute, die sich beim Kauf eines neuen Fahrzeugs bewusst für ein Elektroautomobil entscheiden. Wenn ein solches Elektrofahrzeug vorhanden ist, dann ist die Anschaffung eines Carports mit eine Photovoltaikanlage natürlich noch sinnvoller. Schliesslich hat man mit einem solchen Solardach auf dem Carport auch die Möglichkeit im Zusammenspiel mit einer sogenannten Wall-Box beim Parken unter dem Carport gleich eine Aufladung des Autos vorzunehmen.

Mittlerweile gibt es kostengünstige Bausätze für ein modernes Solar Carport. Ein solches Solar Carport als Bausatz kann gerade auch bei den immer weiter steigenden Strompreisen eine perfekte Lösung mit Weitblick sein.

Welche Vorteile bietet ein Solar Carport?

Ein Carport mit einer Solaranlage bietet für den Besitzer einige zusätzliche Vorteile. Auch ein Solar Carport bietet zunächst einmal genauso wie ein klassischer Carport die Möglichkeit, je nach Grösse ein Fahrzeug oder auch gleich mehrere Autos vor Wind und Wetter zu schützen. Ein solches Solar Carport muss übrigens nicht zwingend direkt am Haus angebaut werden und kann dadurch relativ flexibel auf dem vorhandenen Grundstück errichtet werden.

Auch für solche Solar Carports gibt es inzwischen Bausätze in höchster Qualität, die es ermöglichen ein solches Carport auch in Eigenregie aufzubauen. Dadurch ist es möglich von den Vorteilen eines Solar Carports zu profitieren und durch die Eigenleistung bei Aufbau die Kosten im Vergleich zu normalen Solar Carports deutlich zu reduzieren. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Carports bietet dann sauberen Strom, der zum Beispiel für die Aufladung eines Elektroautos direkt am Carport mit kostenloser Energie aufzuladen. Durch eine entsprechende integrierte Ladestation am Carport ist die Umstellung auf ein Elektroauto auf Dauer noch einfacher und durch den selbsterzeugten Solarstrom besonders kostengünstig und umweltschonend.

Die erzeugte Energie sorgt dafür, dass die Betriebskosten eines Elektrofahrzeugs langfristig massiv abgesenkt werden können.  Aber auch wenn man den Solarstrom nicht für ein E-Auto verwenden will oder kann, macht ein Solar Carport durch die Möglichkeit den Solarstrom ins eigene Stromnetz des Hauses einzuspeisen absolut Sinn. Dadurch ist es möglich Stromkosten zu sparen und sich ein gutes Stück unabhängig von den Stromversorgern zu machen.

Wenn man bei der Photovoltaikanlage für das Carport zusätzlich auf einen effizienten Speicher setzt, dann kann man erzeugten Solarstrom sogar zwischenspeichern und bei Bedarf im eigenen Haus einsetzen und verwenden. Dadurch ist es dann möglich sich rund um die Uhr unabhängiger vom teuren Strom der Versorger zu machen.

Ist auf dem Hausdach bereits eine Photovoltaikanlage vorhanden, dann kann man mit einem Solar Carport für eine Erweiterung sorgen und insgesamt noch einmal die erzeugte Strommenge durch die Sonnenenergie erhöhen. In der Schweiz sind erneuerbare Energien ein immer wichtigeres Thema und ein Carport mit eine Solaranlage kann in diesem Zusammenhang auch einen ersten Einstieg in die umweltschonende Erzeugung von Solarstrom sein.

Die Kosten für ein Solar Carport mit einem Bausatz reduzieren

Hausbesitzer in der Schweiz sind natürlich immer daran interessiert Kosten einzusparen. Wenn man sich bei einem Solar Carport für einen Bausatz entscheidet, dann kann man unter anderem den Arbeitslohn für ein Handwerksunternehmen einsparen. Das senkt die Kosten für ein Solar Carport auf jeden Fall aufgrund der hohen Lohnkosten enorm.

Bei einem Solar Carport gibt es immer eine ausführliche Aufbauanleitung, sodass man auch schon mit etwas handwerklichem Geschick den Aufbau in Eigenregie problemlos hinbekommen kann. Ein solcher Bausatz für ein Solar Carport kann man sich an jeden Ort in der Schweiz liefern lassen. Der Aufbau eines solchen Carports ist in der Regel an einem Wochenende zu schaffen, sodass man zeitnah sein Auto durch das Carport vor Wind und Wetter schützen kann. Ausserdem kann man bei einem Solar Carport auch zeitnah vom Strom der Photovoltaikanlage profitieren.  

Bei einem Solar Carport Bausatz sind alle Bauteile des Sets perfekt aufeinander abgestimmt und dadurch ist der Aufbau in Eigenregie besonders einfach. Wobei es natürlich auch möglich ist, dass man sich ein entsprechendes Solar Carport als Bausatz trotzdem lieber von einem Fachmann aufbauen lässt.

Solar Carports werden gefördert

Wenn man sich in der Schweiz für den Bau eines Solar Carports entscheidet, dann kann man übrigens von einer staatlichen Förderung rund um die Installation der entsprechenden Photovoltaikanlage profitieren. Noch vor einigen Jahren ging es beim Einbau einer Photovoltaikanlage meistens um grössere Anlagen für ein Hausdach. Mittlerweile haben die entsprechenden Behörden in der Schweiz aber erkannt, dass Photovoltaikanlagen für ein Carport ebenfalls einen nicht zu unterschätzenden Beitrag für die Energiewende leisten können.  

Deshalb ist es auf jeden Fall eine Option bei der Anschaffung eines Carports gleich auf ein Solar Carport zu setzen. Zugegebenermassen sind die Anschaffungskosten bei einem Carport mit Solaranlage deutlich höher, aber auf lange Sicht lohnen sich die höheren Ausgaben nicht zuletzt durch die Förderung des Bundes und den selbsterzeugten Solarstrom. 

Wenn man Besitzer eines E-Autos ist, dann bietet es sich natürlich an, dass man den durch die Photovoltaikanlage erzeugten Solarstrom auch für die Aufladung des Elektrofahrzeuges verwendet. Bei einem hochwertigen Solar Carport bekommt man mit dem Bausatz auch moderne Photovoltaikmodule geliefert, die über eine Garantie von 30 Jahren verfügen.

PD