Rapperswil-Jona
25.05.2019

KIRCHLICHE AUFFAHRTAKTIVITÄTEN AM OBERSEE

Wenn am Donnerstag Christi Himmelfahrt - auch Auffahrt genannt - gefeiert wird, dann kann man dies in der Region Obersee auf verschiedene Arten tun: In einem Feldgottesdienst oder mit einem Erlebnistag für kirchlich Engagierte.

Bollingen: Feldgottesdienst bei Kapelle St. Meinrad Traditionsgemäss findet jeweils an Christi Himmelfahrt bei der Kapelle St. Meinrad in Oberbollingen am See – natürlich nur bei schönem Wetter - eine Messfeier unter freiem Himmel statt. Am kommenden Donnerstag, 30. Mai, lädt die Katholische Kirche in Rapperswil-Jona um 10.30 Uhr in Oberbollingen zum Feldgottesdienst ein. Die Bläsergruppe Simeon wird den Auffahrtsgottesdienst unter freiem Himmel mit ihren feierlichen Klängen verschönern. Bei nassem Wetter findet der Gottesdienst zur selben Zeit, also um 10.30 Uhr, in der Kirche St. Pankraz in Bollingen statt. Telefon 1600 gibt am Donnerstag, 30. Mai, ab 7 Uhr früh Bescheid über die Durchführung.

Kempraten: Erlebnistag an Auffahrt

Für alle Frauen und Männer, die in Pfarreien und kirchlichen Gemeinden engagiert sind, findet am kommenden Donnerstag, 30. Mai, am Auffahrtstag, im Franziskuszentrum Kempraten ein Erlebnistag mit zwei besonderen Gästen aus den USA statt: Father Michael White, Pfarrer der Church of Nativity sowie Autor der Rebuilt-Bücher, und Daniel Miller, Director of student ministry, werden auf ihrer aktuellen Tournee 2019 in Kempraten zu Gast sein. Die Tagung dauert von 9.30 bis 17.30 Uhr. Anmeldungen an: Telefon 055 225 78 00 oder unter www.krj.ch

Rapperswil-Jona: Feldgottesdienst mit Prozession und Busskirch-Fest

DIe Katholische Kirche in Rapperswil-Jona beginnt das Auffahrtsfest zum Tag von Christi Himmelfahrt, am Donnerstag, 30. Mai, mit ihrer traditionellen Prozession nach Busskirch am See. Gestartet wird vor dem katholischen Kirchgemeindehaus Jona um 10 Uhr. Um 10.30 Uhr folgt dann bei trockener Witterung die feierliche Messfeier unter freiem Himmel auf der Wiese unterhalb von Kirche und Friedhof von St. Martin in Busskirch. Im Anschluss ist die Festwirtschaft für das jährliche Busskirch-Fest auf dem Parkplatz nebenan geöffnet und sorgt für Speis und Trank sowie für Unterhaltung. Bei Regen finden die Gottesdienste zu den üblichen Zeiten wie sonntags drinnen in den Kirchen statt: um 9 Uhr in St. Martin Busskirch und um 10.30 Uhr in Maria Himmelfahrt Jona. Das Busskirch-Fest fällt dann ins Wasser. Telefon 1600 gibt am Donnerstag, 30. Mai, ab 7 Uhr früh Auskunft über die Durchführung.

Cécile Blarer