Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Region
03.10.2022
03.10.2022 11:08 Uhr

Führungswechsel bei ProSenectute

Amtsübergabe: Josef Blöchlinger (links) übernimmt von Erwin Camenisch.
Amtsübergabe: Josef Blöchlinger (links) übernimmt von Erwin Camenisch. Bild: Pro Senectute
Josef Blöchlinger übernimmt das Amt des Präsidenten von Pro Senectute Zürichsee-Linth von Erwin Camenisch.

Erwin Camenisch war seit 2004 Mitglied des Regionalkomitees der Pro Senectute Zürichsee-Linth und seit 2017 Präsident des Regionalkomitees. «Ich empfand die Aufgabe im Komitee immer als persönlich bereichernd», sagt der ehemalige Uzner Gemeindepräsident. Insbesondere die Vernetzung mit den Politischen Gemeinden sei ihm ein Anliegen gewesen.

Nach sechs intensiven Jahren möchte Camenisch kürzertreten und die Aufgaben in neue Hände geben. «Eine fruchtbare Ära geht zu Ende», schreibt Pro Senectute in seiner Mitteilung.

Eschenbacher übernimmt

Ab 1. Januar 2023 wird Josef Blöchlinger die Geschicke des Regionalkomitees als dessen Präsident lenken. Mit den Komitee-Aufgaben ist er bestens vertraut. Er kam bereits 2007 ins Gremium, damals noch als Gemeindepräsident von Eschenbach.

«Die Pro Senectute erfüllt eine wichtige Aufgabe in der Gesellschaft, die ich mit meiner Schaffenskraft gerne unterstützen möchte», sagt Josef Blöchlinger.

Gesundheit, Finanzen, Wohnsituation und Freizeitbeschäftigung im Alter sind die für ihn zentralen Themen.

MM/Linth24