Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Eschenbach
05.09.2022

Neuhaus: Alkoholisierte setzt Auto in Wiesenbord

Das Auto geriet auf ein steiles Wiesenbord und wurde von einem Strauch gestoppt. Die Feuerwehr (r.) half bei der Bergung des total beschädigten Autos.
Das Auto geriet auf ein steiles Wiesenbord und wurde von einem Strauch gestoppt. Die Feuerwehr (r.) half bei der Bergung des total beschädigten Autos. Bild: Kapo SG
Am Sonntagnachmittag kam es auf der Autobahneinfahrt in Neuhaus zu einem Selbstunfall mit einem Auto, wobei das Auto auf ein Wiesenbord geriet. Verletzt wurde niemand. Die Lenkerin war alkoholisiert.

Eine 49-jährige Frau beabsichtigte um zirka 14:30 Uhr, mit ihrem Auto auf die Autobahn Richtung Neuhaus zu gelangen.

In der Kurve der Autobahneinfahrt kam ihr Auto aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab. Es geriet linksseitig auf ein steiles Wiesenbord, wo es durch einen Strauch gestoppt wurde.

Führerausweis eingezogen – Auto mit Totalschaden

Die Autofahrerin wurde dabei nicht verletzt. Die beweissichere Atemalkoholprobe ergab bei der 49-Jährigen einen Wert von 0.96 mg/l. Ihr wurde der Führerausweis abgenommen.

Am Auto entstand Totalschaden. Die zuständige Feuerwehr half bei der Bergung des Unfallautos.

Kapo SG