Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Amden
26.08.2022

Vernehmlassung zur Tourismusförderabgabe

Blick von der Terrasse eines Ammler Restaurants: Auch Gastronomiebetriebe sind abgabepflichtig. (Archivbild)
Blick von der Terrasse eines Ammler Restaurants: Auch Gastronomiebetriebe sind abgabepflichtig. (Archivbild) Bild: Sonne Amden
Der Gemeinderat Amden liess nach über 20 Jahren das Reglement über Abgaben zur Tourismusförderung grundlegend überarbeiten und führt dazu bis Mitte September 2022 eine öffentliche Vernehmlassung durch.

Seit mehr als 20 Jahren erhebt die politische Gemeinde Amden von allen Personen und Betrieben, welche einen Nutzen aus dem Tourismus in Amden ziehen, die sogenannte «Tourismusförderungsabgabe» (TFA). Die Einnahmen aus der Abgabe zur Tourismusförderung werden für Ausgaben eingesetzt, die im Interesse der abgabepflichtigen Personen liegen. Beispielsweise werden touristische Projekte oder Marketingmassnahmen über die TFA finanziert.

Das bestehende Reglement, welches die rechtliche Grundlage für die Erhebung der Abgabe bildet, ist überaltert und muss deshalb grundlegend überarbeitet werden. Das überarbeitete Reglement und die Ausführungsbestimmungen (jeweils im Entwurf) können online angesehen werden.

Frist für Stellungnahmen bis 15. September 2022

Der Gemeinderat lädt alle Interessierten dazu ein, die Unterlagen zu studieren und eine allfällige schriftliche Stellungnahme bis zum 15. September 2022 abzugeben. Allfällige elektronische Eingaben sind an die Maildresse gemeinde@amden.ch zu richten, für Eingaben in Papierform wählen Sie bitte folgende Adresse: Gemeinderatskanzlei Amden, Dorfstrasse 22, 8873 Amden.

Für ergänzende Auskünfte steht Ihnen Gemeindepräsident Peter Remek (Tel. 058 228 25 04, peter.remek@amden.ch) gern zur Verfügung.

Gemeinderat Amden