Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Eschenbach
12.07.2022
12.07.2022 14:34 Uhr

Appenzeller Kranz für Eschenbacher Schwinger

Daniel Elmer aus St. Gallenkappel holte sich seinen ersten Saisonkranz am Appenzeller Kantonalschwingfest.
Daniel Elmer aus St. Gallenkappel holte sich seinen ersten Saisonkranz am Appenzeller Kantonalschwingfest. Bild: zVg
Das vergangene Wochenende stand im Zeichen des Schwingens: Am Appenzeller Kantonalschwingfest holte sich Daniel Elmer seinen ersten Saisonkranz, während der Schänner Florian Riget am Rigi-Schwinget knapp den Kranz verpasste.

Das Nordostschweizer Schwingerteam stand am Rigi Schwinget zum ersten Mal in der laufenden Saison an einem Bergfest im Einsatz. Mit sechs erkämpften Kränzen überzeugt das Team um den Technischen Leiter Fridolin Beglinger erneut an einem Bergkranzfest. Joel Wicki besiegte im Schlussgang Lario Kramer und konnte sich als Sieger am Rigi Schwinget feiern lassen. Der Schänner Schwinger Florian Riget verpasste den Kranz leider knapp, da er im 6. Gang gegen den Eidgenossen Benjamin Gapany verloren hatte.

Eschenbacher gewinnt Kranz am Kantonalschwingfest

Nach einer bis jetzt nicht gut verlaufenen Saison, konnte sich Daniel Elmer aus St. Gallenkappel am Appenzeller Kantonalschwingfest im guten 7. Rang klassieren. Mit vier Siegen und zwei Niederlagen reichte es für die Endpunktzahl 56.75. Manuel Lüthi aus Pfäffikon ZH verpasste den Kranz mit einem abschliessenden Unentschieden, für Andreas Ziegler der diese Saison schon mehrmals um den Kranz geschwungen hat, war die Hürde im letzten Gang mit dem Eidgenossen Beni Notz zu hoch, er verlor das Duell und somit auch die Kranzhoffnungen. Arnold Forrer seinerseits erkämpft sich am Appenzeller Kantonalschwingfest seinen 150. Kranz. 

St. Galler Kantonaler Schwingerverband/ Schwingerverband Rapperswil und Umgebung/ Linth24