Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Fussball
10.06.2022

Drei Abgänge beim FCRJ

(v.l.n.r.) Noah Jones, Frederico Da Costa und Luca Radice werden den FCRJ verlassen.
(v.l.n.r.) Noah Jones, Frederico Da Costa und Luca Radice werden den FCRJ verlassen. Bild: FCRJ
Sowohl auf der Trainerbank als auch in der Offensive des FC Rapperswil-Jona wird es in der neuen Saison Veränderungen geben, da gleich drei Abgänge verzeichnet werden müssen.

Der FC Rapperswil-Jona und Assistenztrainer Luca Radice haben sich im gegenseitigen Einvernehmen entschieden, den auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Radice war in der Rückrunde der Promotion League Saison 2021/22 ein wichtiger Bestandteil des Staffs rund um Coach Heris Stefanachi. Vor seiner Funktion als Assistent agierte er während eineinhalb Jahren als Spieler der ersten Mannschaft. Diese wird des Weiteren auch in der Offensive Änderungen erfahren: Der vom FC Wil ausgeliehene Stürmer Noah Jones wird wieder zum FC Wil zurückkehren. Jones erzielte für den FCRJ zwei Tore in zehn Partien. Der letzte Saison von Sions U21 übernommene Frederico Da Costa wird den Verein ebenfalls verlassen und sich einer neuen Herausforderung annehmen. Da Costa war während seiner Zeit beim FCRJ nach einer Schulteroperation ein halbes Jahr ausser Gefecht gesetzt und erzielte in vier Partien ein Tor.

Der FC Rapperswil-Jona bedankt sich für den wertvollen Einsatz und wünscht Radice, Jones und Da Costa alles Gute und viel Erfolg.

FCRJ