Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Fussball
08.06.2022

Der FC Rapperswil-Jona bindet Eigengewächse

Calvin Heim, Timo Harperink und Metin Bahtiyari bleiben beim FC Rapperswil-Jona.
Calvin Heim, Timo Harperink und Metin Bahtiyari bleiben beim FC Rapperswil-Jona. Bild: zVg
Goalie Calvin Heim, Verteidiger Timo Harperink und Offensivmann Metin Bahtiyari verlängern ihre Verträge beim FC Rapperswil-Jona, bis 2024 und 2023.

Torwart Heim hat in der laufenden Saison ein halbes Dutzend Mal die Chance gekriegt Stammtorwart Diego Yanz zu vertreten. Mit nur fünf Gegentreffern erwies er sich dabei als zuverlässiger Rückhalt. «Wir sind glücklich darüber mit einem eingespielten Torhüterduo in die kommende Saison starten zu können», hält Sportdirektor Stefan Flühmann fest.

Harperink und Bahtiyari sind beides Akteure, die seit ihrer Juniorenzeit zum FCRJ gehören. Mit ansehnlichen Leistungen haben sich Harperink und Bahtiyari für ihre Vertragsverlängerungen empfohlen. «Sowohl Harperink als auch Bahtiyari sind Paradebeispiele dafür, welche Türen mit guten Leistungen bei der U20 sich öffnen können. Nebst spielerischen Qualitäten ist mir wichtig, dass unsere Spieler auch einen menschlichen Mehrwert mitbringen. Bei diesen beiden bin ich mir sicher, dass sie das tun», fasst Flühmann zusammen.

Die Defensivspezialisten Heim und Harperink werden dem FCRJ bis 2024 erhalten bleiben, Bahtiyari bis 2023.

FCRJ