Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Region
28.05.2022
30.05.2022 16:44 Uhr

Spitex Linth voll auf Kurs

(v.l.n.r.) Geschäftsleiterin Christine Schnyder,  Präsident Peter Göldi und Dr.med. Karen Peier-Ruser an der Mitgliederversammlung.
(v.l.n.r.) Geschäftsleiterin Christine Schnyder, Präsident Peter Göldi und Dr.med. Karen Peier-Ruser an der Mitgliederversammlung. Bild: Werner Hofstetter, Linth24
Die Spitex Linth unterstützt die Vereinsmitglieder im Linthgebiet bei Krankheit und weiteren Anliegen. Auch dieses Jahr tat sie dies erneut mit Erfolg, wie an der Mitgliederversammlung verkündet wurde.

Jedes Jahr findet eine Mitgliederversammlung der Spitex Linth statt, bei der Auskunft gegeben wird über Einsatzleistung und Finanzierung. Die diesjährige Mitgliederversammlung wurde in Weesen abgehalten. Gemeindepräsident Marcel Benz durfte rund 200 Gäste an der «Riviera Walensee» begrüssen.

11 traktandierte Geschäfte

Präsident Peter Göldi führte speditiv und kompetent durch die 11 traktandierten Geschäfte. Christine Schnyder, Geschäftsleiterin, orientierte über viele Neuigkeiten in der Spitex Linth, denn die Mitgliederversammlungen der letzten beiden Jahre fielen wegen Corona aus. Ihr zur Seite stehen 73 Mitarbeiterinnen, die rund 400 Klienten betreuen und gut 75´445 Stunden im Einsatz standen. 

Neue Aufgleisung

Mit der Übernahme Eschenbach-Schmerikon wurden die Teams «See», «Ost» und «West» neu aufgegleist. In der Geschäftsleitung wird die Leiterin Christine Schnyder durch Yvonne Moos als Leiterin Finanzen und Brigitte Wirth als Leiterin Pflege unter-stützt. Dank gutem Rechnungsabschluss kann der Mitgliederbeitrag von Fr. 30.- beibehalten werden. Durch die Fusion wurde der Vorstand erweitert durch Frau Dr.med. Karen Peier-Ruser, Vizegemeinderat in Eschenbach und bis vor kurzer Zeit Stellvertreterin als Kantonsärztin. Dies ist sicher ein guter Schachzug, da sie die Spitex Eschenbach-Schmerikon als ehemalige Präsidentin bestens kennt. Anerkennung und Gratulation durfte Christine Schnyder entgegen nehmen für ihre fünfjährige Vereinsleitung von Spitex Linth.

Wortspiele von «Duo3er»

Nach all den vielen Informationen und Zahlenspiel folgte ein Wortspiel durch das Kabarett-Duo «Duo3er». Das Ehepaar Adrian und Gabriela Dreier haben ihren Auftritt sehr gut auf das Publikum zugeschnitten. Mit Humor, Wortspiel, Gesang und Glücksbringer haben sie Stress und Alltagssorgen bei den Gästen ab gebaut.

Der Verein Spitex Linth wurde im November 2015 gegründet durch die ehemaligen Ortsorganisationen Uznach-Gommiswald, Benken-Kaltbrunn, Weesen-Amden und Schänis. Seit 2022 hat sich die Spitex-Organisation Eschenbach-Schmerikon angeschlossen. Mit einer einzigen Spitexorganisation für 9 Gemeinden im Linthgebiet können die Herausforderungen der Mitarbeiter kompetenter erfüllt werden.

Werner Hofstetter, freier Mitarbeiter bei Linth24