Kanton
22.05.2020

Erhält St.Gallen erste Stadtpräsidentin?

Stadträtin Maria Pappa, ehemalige Leiterin einer städtischen Tagesbetreuung für Schulkinder.
Die SP St.Gallen hat Maria Pappa einstimmig für die Wahlen im Herbst nominiert. Die 49-Jährige könnte die erste St.Galler Stadtpräsidentin werden.

«Nach mehr als 100 Jahren ist es Zeit für die erste Stadtpräsidentin für die Stadt St.Gallen. Wir kandidieren mit Maria Pappa als Stadtpräsidentin und Peter Jans wieder in den Stadtrat», twitterte die SP St.Gallen. 

Ende April gab Stadtpräsident Thomas Scheitlin bekannt, dass er die bevorstehenden Gesamterneuerungswahl nicht mehr antritt. Im Herbst soll das Amt nun neu besetzt werden und bislang gibt es zwei Kandidaturen, aber weitere dürften in den nächsten Wochen folgen. Die Mitglieder der Stadt-St.Galler FDP haben Mathias Gabathuler mit 132 Stimmen für Stadtpräsidium und Stadtrat nominiert.

Linth24
Melden Sie sich jetzt an: