Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Eschenbach
27.01.2022
27.01.2022 11:47 Uhr

300'000 Franken fürs Pflegezentrum Linthgebiet

Der Schliessungsprozess des Pflegezentrums Linthgebiet in Uznach ist im Gang und erfordert einen Beitrag.
Der Schliessungsprozess des Pflegezentrums Linthgebiet in Uznach ist im Gang und erfordert einen Beitrag. Bild: Linth24 / ZVG
Zur Sicherstellung der Liquidität des Pflegezentrums Linthgebiet bis zur Schliessung müssen die Zweckverbandsgemeinden Mittel einbringen. Eschenbach beteiligt sich mit knapp Fr. 300'000 erneut.

Wie bereits mehrfach im «Eschenbach aktuell» kommuniziert, befindet sich das regionale Pflegezentrum Linthgebiet in Uznach seit längerer Zeit in einer finanziell und strukturell angeschlagenen Situation.

Dies hat den Verwaltungsrat des Zweckverbands dazu bewogen, den operativen Betrieb auf den nächstmöglichen Termin einzustellen.

Schliessungsprozess ist im Gang

Seit der Beschlussfassung im Herbst 2021 laufen die notwendigen organisatorischen Massnahmen, um den Betrieb Schritt für Schritt herunterzufahren.

Für die Bewohnenden konnten inzwischen Anschlusslösungen aufgegleist werden, und auch zahlreiche Mitarbeitende haben bereits eine neue Stelle gefunden.

Mittelfristiger Liquiditätsengpass

Der mit den Sozialpartnern ausgehandelte Sozialplan beinhaltet Zahlungen an das Personal, welche die Finanzsituation des Zweckverbands zusätzlich belasten. Verschärfend kommt hinzu, dass die Taxerträge der austretenden Bewohnenden entfallen, während die Löhne des Personals bis zur Schliessung weiterlaufen.

Dieses Ungleichgewicht von Einnahmen und Ausgaben führt zu einem mittelfristigen Finanzengpass. Um die Liquidität weiterhin sicherzustellen, müssen die Zweckverbandsgemeinden die nötigen Mittel einbringen. Die Verteilung erfolgt anhand der Einwohnerzahlen sowie der bisherigen Pflegebelegung aus den jeweiligen Gemeinden.

Eschenbach hat sich mit einer Zahlung von knapp Fr. 300'000.– zu beteiligten. Das Geld wurde Ende 2021 transferiert. Gut die Hälfte davon wurde der Erfolgsrechnung 2021 als dringliche und gebundene Ausgabe belastet. Der zweite Teilbetrag wurde in der Bilanz als Forderung aktiviert.

Gesamtleistung aus Eschenbach von über 1 Million Franken

Gemeinsam mit den über die letzten Jahre bereits gesprochenen Beiträge an den Erneuerungsfonds, beläuft sich die Gesamtleistung von Eschenbach auf rund 1.08 Mio. Franken.

Inwiefern daraus ein nachhaltiges Defizit entsteht, wird sich erst nach dem Abschluss der Betriebseinstellung und der Veräusserung der Vermögenswerte zeigen.

Gemeinde Eschenbach