Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Fussball
28.12.2021
28.12.2021 14:16 Uhr

FCRJ: Luca Radice wird neuer Assistenztrainer

René Waldvogel (l) verlässt den Verein, Luca Radice wechselt vom Rasen an die Seitenlinie und wird  neuer Assistenztrainer.
René Waldvogel (l) verlässt den Verein, Luca Radice wechselt vom Rasen an die Seitenlinie und wird neuer Assistenztrainer. Bild: FCRJ
Der ehemalige Super-League und Challenge League Spieler Luca Radice wird neuer Assistenztrainer der 1. Mannschaft des FCRJ. Er löst René Waldvogel ab, der den Verein verlässt.

Nach dem Wegzug von Trainer Brunello Iacopetta zum FC Wil hat sich auch Assistenztrainer René Waldvogel entschieden, den FCRJ per Ende Jahr zu verlassen.

René Waldvogel kam im September 2020 zum FCRJ und stand Iacopetta als Assistent zur Seite. «Ich habe beim FCRJ eine sehr schöne Zeit erlebt und auch viel lernen können. Doch nun bin ich offen für eine neue Herausforderung. Ich bedanke mich bei allen, die mich tatkräftig unterstützt haben.»  

Luca Radice wird Assistent

Neuer Assistenztrainer der 1. Mannschaft wird Luca Radice. Der ehemalige Super- und Challenge League-Spieler kam im Juli 2020 zum FCRJ und trug das Dress der Rosenstädter in 22 Partien.

Doch nun wechselt Radice an die Seite von Cheftrainer Heris Stefanachi, um für den FCRJ seine grossen Erfahrungen und sein Können in der neuen Funktion einzubringen. «Ich bin in einem Alter, in dem man sich im Fussball Gedanke über die Zukunft macht», meint der 34-Jährige zu den Gründen und fügt an: «deshalb habe ich auch die Trainerdiplome gemacht und als dann sich dann die Möglichkeit beim FCRJ ergeben hat, habe ich mit Freude zugesagt.»

FCRJ