Leserbrief
Linthgebiet
28.04.2019

LESERBRIEF ZUM STEUER-AHV-DEAL

Am 19. April stimmt das Volk über «STAF» ab. Der sogenannte «Steuer-AHV-Deal» führt zu ungewöhnlichen Parteien-Konstallationen und auch innerhalb der Parteien sind die Meinungen nicht zementiert.

«STAF» ist die Abkürzung für Steuerreform und AHV-Finanzierung. Die amtlichen Informationen gibt es auf der Webseite des Bundes.

Leserbrief von Yvonne Sutter (28. April 2019)

Der Standort Schweiz braucht unsere Stimme

Am 19. Mai haben wir die Chance, ein neues Steuersystem einzuführen, das fair ist, weil es gleich lange Spiesse für alle Unternehmen schafft. Wichtiger ist aber, dass es Zehntausende von Arbeitsplätzen, Aufträge an unsere KMU und Steuereinnahmen in Milliardenhöhe sichert. Es ist richtig, dass unfaire Steuerprivilegien abgeschafft werden. Es ist aber auch richtig, dass wir gezielt die innovativen Unternehmen und unsere KMU entlasten. Die AHV-Steuervorlage stellt die richtigen Weichen auf Bundesebene. Für die Umsetzung im Kanton St.Gallen haben wir ein Paket schnüren können, dass breit abgestützt ist. Denn es entlastet nicht nur die Unternehmen und das Gewerbe, sondern auch Sie alle: mit höheren Abzügen für die immer teurer werdenden Krankenkassenprämien und mit höheren Kinder- und Ausbildungszulagen für unsere Familien. Damit das Paket in Kraft gesetzt werden kann, braucht es am 19. Mai ein überzeugtes JA zur AHV-Steuervorlage.

© Foto: Kuster+Wildhaber Photography

Yvonne Suter, Direktorin/Leiterin Nachhaltige Anlagen, Kantonsrätin CVP, Rapperswil-Jona