Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
05.10.2021

Sieg für Simon Fäh zum Saisonabschluss

Im Schlussgang siegte Simon Fäh (Mitte) gegen den Thurgauer Marc Henz. (Archivbild)
Im Schlussgang siegte Simon Fäh (Mitte) gegen den Thurgauer Marc Henz. (Archivbild) Bild: Remo Büchler
Die jungen Schwinger des Rapperswiler Verbandes standen am Uzwiler Buebeschwinget in Henau noch einmal im Einsatz. Simon Fäh zeigte erneut sein ganzes Können mit dem Sieg in der Kategorie 2006/07.

Noah Schirme aus Schänis belegte mit je drei Siegen und Niederlagen in seiner Kategorie 2012/13 den zehnten Rang b. Noel Riget aus Rufi wurde mit zwei Siegen, drei Niederlagen und einem Gestellten auf dem 13. Rang klassiert.

Eine Kategorie höher war es der Kaltbrunner Marius Zahner, der mit dem 12. Rang das beste Resultat der «Rapperswiler» herausschwang. Auch er gewann und verlor je drei Gänge. Jan Schnyder aus Benken folgte sogleich dahinter als 13. Er hatte je zwei von den drei möglichen Resultaten auf dem Notenblatt.

Ronny Zahner wurde Zehnter der Kategorie 2008/09 mit drei Siegen, zwei Niederlagen und einem Gestellten.

Nach Niederlage beim Anschwingen Siegesserie

Simon Fäh verlor zwar das Anschwingen gegen seinen Widersacher aus dem Appenzellerland, Mario Bösch, reihte dann aber Sieg um Sieg aneinander, währenddessen Bösch zwei Unentschieden in Kauf nehmen musste, was bekanntlich auch Punkte kostet. Im Schlussgang dieser Kategorie 2006/07 siegte Fäh gegen den Thurgauer Marc Henz. Noah Lüthi aus Pfäffikon belegte mit guten 56.50 Punkten und vier Siegen und zwei Niederlagen den sechsten Rang. Adrian Bohl aus Uetliburg und Joel Schnyder aus Benken belegten gemeinsam den neunten Rang. Beide gewannen drei Gänge.

Remo Büchler, Schwingerverband Rapperswil und Umgebung