Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kaltbrunn
28.08.2021
28.08.2021 17:12 Uhr

Friedli und Egger in Kaltbrunn gewählt

Mike Egger (am Stehpult) wurde in Kaltbrunn zusammen mit Esther Friedli als Vizepräsident gewählt.
Mike Egger (am Stehpult) wurde in Kaltbrunn zusammen mit Esther Friedli als Vizepräsident gewählt. Bild: Facebook
Die SVP Kanton St. Gallen hat sich zur Hauptversammlung in der Mehrzweckhalle Kupfentreff in Kaltbrunn getroffen. Esther Friedli und Mike Egger wurden neu als Vizepräsidenten gewählt.

Nach den Begrüssungsworten von Gemeindepräsidentin Daniela Brunner-Gmür präsentierte SVP-Kantonalpräsident Walter Gartmann eine Kurzversion seines Jahresberichts. Die Delegierten genehmigten den Jahresbericht des Präsidenten ebenso einstimmig wie die Rechnung 2020 und das Budget 2021, welche vom Finanzchef Christian Willi präsentiert wurden.

Friedli und Egger neue Vizepräsidenten

Zur Wahl für die zurücktretende langjährige Vizepräsidentin Barbara Keller-Inhelder und den Vizepräsidenten Paul Scheiwiller stand Esther Friedli und Mike Egger. Esther Friedli als ehemalige Sekretariatsleiterin sowie auch Mike Egger als Strategiechef sind mit den Arbeiten der Parteileitung bereits bestens vertraut. Die Delegierten wählten die vom Kantonalvorstand vorgeschlagenen Kandidaten einstimmig als neue Vizepräsidentin und neuen Vizepräsidenten.

Die in 2020 und 2021 zurückgetretenen Parteileitungsmitglieder Toni Brunner als Strategiechef, Gallus Hälg als Finanzchef, Michael Götte als in 2020 zurückgetretene Fraktionschef, Barbara Keller-Inhelder und Paul Scheiwiller werden unter tosendem Applaus gebührlich verabschiedet. Ihnen gebührt ein grosser Dank der SVP Kanton St. Gallen für ihre langjährigen, intensiven Engagement, welches mit der Überreichung eines Geschenkes honoriert wird.

7-Punkte-Programm

Einen weiteren Rücktritt wurde mit dem langjährigen Revisor Hansueli Hofer verzeichnet. Auch ihm gilt ein grosser Dank auszusprechen, für seine langjährige Tätigkeit als Revisor. Als Nachfolger wurde Marc Keller, ein junges aktives Mitglied, das in der Finanzbranche tätig ist, ebenfalls einstimmig gewählt.

Der neu gewählte Vizepräsident Mike Egger präsentierte das neue Parteiprogramm, das 7-Punkte Programm. Nach einer interessanten Diskussion verabschiedeten die Delegierten das neue Parteiprogramm einstimmig.

Die SVP Kanton St. Gallen ist froh, die Hauptversammlung physisch durchführen zu können. Die Einhaltung sämtlicher Coronamassnahmen war eine Herausforderung, die die zuständige Ortspartei SVP Kaltbrunn um Präsident Roland Rutz mit Bravour meisterte. Die Kantonalpartei bedankt sich bei den engagierten Parteimitgliedern aus Kaltbrunn für ihr wertvolles Engagement.

Die Hauptversammlung der SVP Kanton St.Gallen fand in Kaltbrunn statt. Bild: Facebook
SVP St.Gallen