Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Gemeinden
19.07.2021
19.07.2021 16:43 Uhr

Linth-Tour plant neues Programm

Bild: zv
Das langsam wiedererwachende soziale Leben und die aufkeimende Freude, Veranstaltungen besuchen zu dürfen, stimmt auch den Verein Linth-Tour zuversichtlich, bald wieder Anlässe auf regionalen Bauernhöfen und Gewerbebetrieben fortsetzen zu dürfen.

Der Start der Pandemie im Frühling letzten Jahres hat alle Bemühungen des Programms 2020/21 für die Linth-Tour und die initiativen Veranstalter zunichte gemacht. Gerade mal ein Anlass auf der Alp Schindelberg konnte unter strengen Auflagen im Sommer durchgeführt werden. Alle anderen Veranstaltungen des tollen Linth-Tour-«Heftlis» fielen aus. So entschied sich der Vorstand schweren Herzens aufgrund der anhaltenden Planungsunsicherheit - zum ersten Mal in der Geschichte des engagierten Vereins – ein Jahr die Aktivitäten auszusetzen und für Mai 2021 – April 2022 kein Programm auf die Beine zu stellen. Linth-Tour-Anlässe ohne Festwirtschaft und Musik, ohne Tuchfühlung zwischen Gastgebern und Gästen, ohne direkten Blick hinter die Kulissen, wären für den Verein nicht in Frage gekommen. Das Regional-bodenständige der Anlässe und der unkomplizierte menschen-, tier- und naturnahe Charakter wären mit den nötigen Sicherheitsmassnahmen und Einschränkungen verlorengegangen.

So musste schliesslich auch die Mitgliederversammlung vom Februar 2021 schriftlich durchgeführt werden. Der grosse Rücklauf der Stimmzettel zeigte dem Vorstand aber auf, dass das Interesse an der Linth-Tour ungebrochen ist. Auch die erfolgreiche Wiederwahl des ehrenamtlich tätigen Gesamtvorstandes unter dem Vorsitz von Präsident Melchior Landolt und die Annahme aller Traktanden waren ein schöner Treuebeweis für die Verantwortlichen.

Bild: zv

Neue Homepage und Präsenz in den sozialen Medien

Auch wenn die Linth-Tour ein Jahr lang im Dornröschenschlaf verweilen musste, wurde im Hintergrund «gschaffet». Eine neue Homepage ist entstanden und der Verein ist nun auch auf Facebook und Instagram präsent. Die Corona-Zeit hat gezeigt, dass Aktualitäten kurzfristig abrufbar sein müssen und die Kommunikation verstärkt über social media läuft. So bleibt der Verein Linth-Tour mit gmögigen Ausflügen auf die Alpen der Region, abwechslungsreichen Besuchen auf Landwirtschaftsbetrieben und Einblicken ins innovative Gewerbe am Puls der Zeit und nah bei den Interessierten. Nicht zuletzt kann so auch einem grösseren Publikum insbesondere das bäuerliche Wirken entlang der Linth und die unbestrittene (Natur-)Schönheit unserer Region nähergebracht werden.

Da ein neues Programm von langer Hand geplant werden muss, ist der Vorstand bereits jetzt mit Elan am Zusammenstellen der Linth-Tour-Broschüre 2022/23. Wenn alles nach Plan läuft, trifft man sich also im Frühling 2022 wieder in einer unserer attraktiven Gemeinden zur Linth-Tour! Bis dahin finden alle kleinen und grossen Linth-Tour-Fans alle «News» zum Verein, zu vergangenen Anlässen und zukünftigen Highlights auf www.linth-tour.ch.

Linth-Tour/ Gabi Corvi