Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Eishockey
27.03.2020
27.03.2020 18:20 Uhr

Lakers verpflichten Steve Moses

Steve Moses kommt von Jokerit Helsinki (l) - Nando Eggenberger bleibt
Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten den US-amerikanischen Stürmer Steve Moses von Jokerit Helsinki für 2 Jahre. Der Vertrag mit Nando Eggenberger wird verlängert.

Der 30-jährige Steve Moses absolvierte in den vergangenen sechs Jahren 260 Spiele für Jokerit Helsinki und SKA St. Petersburg in der Kontinental Hockey League und erzielte dabei 85 Tore und 80 Assist. Zudem gewann er mit dem Nationalteam der USA die Bronzemedaille an der Weltmeisterschaft 2015 in Tschechien. Der torgefährliche Flügelstürmer begann seine Eishockeykarriere bei den Boston Junior Bruins und übersiedelte mit 23 Jahren zu Jokerit Helsinki, die damals noch in der finnischen «Liiga» spielten.

2014/15 wechselte die finnische Organisation und damit auch Moses in die KHL, wo Steve Moses gleich in seiner ersten Saison mit 36 Toren ein neuer Liga-Torrekord gelang. In der Folge spielte Moses für die Milwaukee Admirals (AHL), SKA St. Petersburg (KHL) und die Rochester Americans (AHL) ehe er 2017/18 zurück zu Jokerit Helsinki ging. «Steve Moses ist ein explosiver Torjäger», sagt Sportchef Janick Steinmann über seinen neuen Spieler und ergänzt: «sein Speed und seine Spielintensität gepaart mit seiner grossen Abschlussstärke wird der Mannschaft der SCRJ Lakers helfen, das nächste Level zu erreichen.» Die SC Rapperswil-Jona Lakers und Steve Moses einigten sich auf einen Spielervertrag über 2 Jahre bis zum Ende der Saison 2021/22.

Eggenberger bleibt

Nando Eggenberger wechselte während der abgelaufenen Saison 2019/20 vom HC Davos zu den SCRJ Lakers zunächst bis zum Ende der Saison mit der vereinsseitigen Option zur Verlängerung um ein weiteres Jahr. Die SCRJ Lakers ziehen nun diese Option und verlängern den Kontrakt mit Nando Eggenberger bis zum Frühling 2021.

OM Lakers