Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Immo & Bau
12.06.2021

Sondernutzungsplan Spinnerei Jona liegt auf

Das vorliegende Projekt ist die letzte Etappe der schrittweisen Umnutzung des ehemaligen Spinnerei-Areals.
Das vorliegende Projekt ist die letzte Etappe der schrittweisen Umnutzung des ehemaligen Spinnerei-Areals. Bild: Stadt Rapperswil-Jona
Der Stadtrat Rapperswil-Jona hat an seiner Sitzung vom 10. Juni 2021 den Sondernutzungsplan «Mehrfamilienhaus Spinnerei-Jona» genehmigt und bringt diesen zur öffentlichen Auflage.

Nach erfolgter Mitwirkung zum Sondernutzungsplan kommt der Sondernutzungsplan nun zur öffentlichen Auflage. In der 200-jährigen Firmengeschichte entstand ein Konglomerat unterschiedlichster Gebäudetypen auf dem Firmengelände Braendlin. Mit jeder technischen Neuerung oder Kapazitätserhöhung wurden Bauten neu erstellt oder umgenutzt.

Jetzt, mit dem Ende der Industrienutzung, wird der Wert dieser Zeitzeugen richtig erkannt. Das denkmalgeschützte Kernareal bedingt einen besonders sorgfältigen Umgang bei Erweiterungen, Umbauten oder Neubauten. Das vorliegende Projekt ist die letzte Etappe der schrittweisen Umnutzung des ehemaligen Spinnerei-Areals zu Wohnen und Arbeiten.

Denkmalgeschützte Gebäude und Charakter erhalten

Ziel ist der Erhalt der denkmalgeschützten Gebäude und des einmaligen Charakters des historischen Ensembles.

Die Neubauten sollen sich gut in den historischen Kontext einfügen. Massstäblichkeit, architektonischer Ausdruck, Gliederung der Baukörper sowie Materialwahl und Farbgebung haben erhöhten Anforderungen zu genügen und eine gute Gesamtwirkung zu erreichen. Ziel der sorgfältigen Aussenraumgestaltung ist eine klare Zonierung von naturnahem Flussraum und urbanem Hofraum als wesentlicher Beitrag zur Arealumnutzung.

Ziel der Erschliessung ist die rasche Verkehrsableitung in die neue Tiefgarage sowie die Schaffung eines offenen Platzes zwischen Neubau und historischem Bestand. Die Gewerbe- und Besucherparkierung soll konzentriert angelegt werden.

Öffentliche Planauflage von 15. Juni bis 14. Juli 2021

Die öffentliche Planauflage findet während 30 Tagen vom 15. Juni bis 14. Juli 2021 statt. Während der Auflagefrist kann auf dem Bausekretariat (Büro 210, 2. Obergeschoss Stadthaus; Öffnungszeiten jeweils morgens von 08:30 – 11:30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung) in die aufliegenden Pläne Einsicht genommen werden.

Die Unterlagen können auch auf der Webseite der Stadt, Rubrik Auflage- und Referendumsverfahren, eingesehen werden.

Stadt Rapperswil-Jona