Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
03.05.2021

Wie geht es weiter mit der Eventbranche?

Daniel Koch als Gast der neuen Podcast-Serie «Unplugged». Bild: zVg
Am 16. März 2020 wurde der Eventbranche der Stecker gezogen. Wie geht es Veranstaltern nach einem Jahr Krisenmanagement? Gibt es überhaupt eine Perspektive?

 

Endlich sollen wieder Live-Events möglich sein. Der Druck von Bevölkerung, Wirtschaft und Politik ist spürbar. Doch an realistischen Rahmenbedingungen für Events hakt es weiterhin hinten und vorne. Zu viele Fragen sind offen – zu wenig wird über Sorgen und Wünsche der Veranstalter gesprochen. Damit ist jetzt Schluss.

Der neue Podcast «UNPLUGGED» setzt sich mit genau diesen Themen auseinander. Am 29. April 2021, wurde die erste Folge mit den Gästen Daniel Koch und Darko Soolfrank veröffentlicht. Mit dem Podcast soll ein Raum der Begegnung und des Austauschs geschaffen werden, der momentan fehlt.

Stecker nicht für immer ziehen

Mit UNPLUGGED initiieren die zwei Agenturen RedSpark, Ferris Bühler Communications und die neue Eventlocation JED Events einen Podcast für die Schweizer LiveCom Branche. Dieser will dafür sorgen, dass der Stecker nicht auf ewig gezogen bleibt und den Puls von verschiedensten Akteuren der Branche fühlen. Was haben wir seit Beginn der Pandemie gelernt und wie gehen wir inzwischen damit um? Unter der Moderation von Christoph Kamber, Präsident EXPO EVENT Swiss LiveCom Association und Mitinhaber von RedSpark, betreten in der ersten Folge des neuen Audio-Formats gleich zwei Schwergewichte ihres Bereichs die Bühne. Vorhang auf für Daniel Koch, ehemaliger Leiter der BAG-Abteilung «Übertragbare Krankheiten» und Darko Soolfrank, Urgestein der Schweizer Kulturbranche.

Theater-Magie kommt mit 50 Zuschauern nicht zustande

Der Krisen-Marathon ist in seiner Stimme zu hören: «Natürlich war es ein Schock für uns. Wie zahlen wir die Löhne und Mieten? Kommen Ausfallsentschädigungen oder nicht? Wir mussten uns echte Gedanken ums Überleben machen. Und plötzlich war man in einem Gefängnis eingesperrt und musste das akzeptieren», beschreibt Darko Soolfrank im Podcast seine Gefühlslage zu Anfang der Pandemie. Inzwischen traue er sich nicht mehr, Erwartungen zu haben, aber ist nun, da Events wieder stattfinden sollen, optimistischer. Trotzdem sind auch bei ihm viele Fragen offen: «Mit 50 Zuschauern in einem Theater mit 1’000 Plätzen kann keine Stimmung entstehen. Die Magie des Theaters kommt so nicht zustande – da herrscht eher Totenstimmung».

 

Daniel Koch, Christoph Kamber und Darko Soolfrank diskutieren über die Eventbranche. Bild: zVg

Daniel Kochs Pläne als Festivalveranstalter

Auch Daniel Koch fordert in der ersten Folge bei UNPLUGGED mehr Optimismus und Planungssicherheit. Er ruft dazu auf, nicht in Worst-Case-Szenarien zu denken, sondern in realistischen Planungsszenarien. Auf die Frage, wie Daniel Koch als Festivalveranstalter heute vorgehen würde, antwortet er: «Auf August planen, aber mit einem Risiko rechnen.» Nicht nur die Pandemie würde einen Einfluss darauf haben, sondern auch die Politik. Da die Angst der Leute vor Veranstaltungsbesuchen davon abhängen würde. Als erstes würde er gerne den Zirkus Knie wieder besuchen und hofft stark, dass dies im Sommer mit 1’000 Besuchern wieder möglich sein wird.

Neue Wege für die Eventbranche

«Die aktuellen Umstände und die fehlenden Kommunikationsgefässe haben uns dazu bewogen, im Rahmen der derzeit bestehenden Möglichkeiten nach neuen Wegen zu suchen, um sich mit den aktuellen Themen unserer Branche auseinanderzusetzen», sagt Nicolai Squarra, Partner von JED Events und Mitbegründer des Projekts. Der Podcast richtet sich an «Professionals» aus der LiveCom Branche ‒ an Veranstalter, Event-Profis, Marketingstrategen, Non-Profit-Organisatoren und alle dazwischen. Aber auch an alle, die ein offenes Ohr für Kultur haben und bald wieder Veranstaltungen besuchen möchten.

Der Podcast UNPLUGGED ist auf Spotify, Google und Apple Podcast verfügbar oder unter unplugged-podcast.ch.

 UNPLUGGED – Der Schweizer Podcast der LiveCom Branche ist ein Projekt von Ferris Bühler Communications, JED Events und RedSpark. Die Vollblut-Eventler sind überzeugt von der Macht der realen Begegnung und erachten die Live Kommunikation als einen wesentlichen und unerlässlichen Bestandteil eines erfolgreichen Marketingmixes.

 Die aktuellen Umstände und Themen der Veranstaltungsbranche sollen einem möglichst breiten Publikum zugänglich gemacht werden. Aus dieser Idee ist UNPLUGGED entstanden. Ein neues Podcast-Format. Schwerpunkt der Podcast-Produktionen bilden die relevanten Themen der Eventbranche und hochkarätige Gäste. Der Podcast erscheint alle drei Wochen auf allen gängigen Podcast-Plattformen und richtet sich an “Professionals” aus der LiveCom Branche und die, die es werden wollen. Mehr Informationen unter www.unplugged-podcast.ch.

Fabian Villiger, Red Spark