Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Eschenbach
16.02.2020
17.02.2020 16:34 Uhr

Zwei Unfälle in Neuhaus & Eschenbach

Ein Unfall zwischen zwei Autos und eine Motorrad-Auto-Kollision führten gestern zu Polizeieinsätzen.

Am Samstag hat sich kurz nach 16:30 Uhr auf der Rickenstrasse ein Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Der 17-jährige Motorradfahrer verletzte sich dabei leicht.

Ein 51-jähriger Autofahrer fuhr von Wagen in Richtung Neuhaus. Höhe der Einmündung Rickenstrasse – Bürgstrasse bremste der 51-Jährige verkehrsbedingt sein Auto bis zum Stillstand ab, um in die Bürgstrasse einzubiegen. Als der 17-jährige Motorradfahrer dies bemerkte, leitete er ein Bremsmanöver ein. Folglich brach das Vorderrad nach links aus und der 17-Jährige stürzte zu Boden. Das Motorrad rutschte gegen das Autoheck des 51-Jährigen. Durch den Unfall verletzte sich der Motorradfahrer leicht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 4'000 Franken.

Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Am Samstag ist es um 18:30 Uhr auf der Autobahn A53 zu einer Auffahrkollision mit zwei beteiligten Autos gekommen. Eine 26-jährige und eine 34-jährige Frau wurden dabei leicht verletzt.

Eine 31-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto in Neuhaus auf der A53 in Richtung Reichenburg. Vor ihr fuhr eine 34-jährige Autofahrerin. Als diese verkehrsbedingt ihr Auto abbremsen musste, bemerkte dies die 31-Jährige zu spät und prallte mit ihrem Auto in das Heck des vorausfahrenden Autos. Die 34-jährige Frau und ihre 26-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Die beiden begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung. An den Autos entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Kapo, St.Gallen