Rapperswil-Jona
02.02.2019

RJ: TRIO CAPELLA  IN DER ALTEN FABRIK

Mit dem «Trio Cappella» kommt am 8. Februar eine illustre Musikformation in die Alte Fabrik nach Rapperswil.

Die Luzerner Akkordeonistin Claudia Muff spielt seit 30 Jahren auf den Bühnen im In- und Ausland. Mehrheitlich tritt sie dabei mit ihren eigenen Formationen auf, ist aber ebenso eine gefragte Gastmusikerin. Bekannt wurde sie durch zahlreiche TV und Radiosendungen und als langjährige Akkordeonistin in Willi Valottis «Wyberkapelle».

Armin Bachmann ist Mitglied des Slokar-Posaunen-Quartetts, bereist als Solist und Kammermusiker die ganze Welt und unterrichtete 20 Jahre als Professor für Posaune in Weimar und an der Hochschule in Bern.

Der Kontrabassist Peter Gossweiler besuchte die Jazzschule Luzern und spielt seit langem mit Claudia Muff zusammen.

Im «Trio Cappella» treffen drei hellhörige, virtuose Musiker aufeinander. Der klassische Posaunist, der Jazz-Bassist und die Volksmusik-Akkordeonistin lieben es, neugierig durch Zeiten und Stile zu stöbern und gemeinsam Musik zu entdecken.

Mit grosser Inspiration kleiden sie alte Werke und Eigenkompositionen immer wieder verblüffend ein und entlocken diesen faszinierend neue Schattierungen. «allerhand» lautet die treffende Bezeichnung ihres Programms. Das «Trio Cappella» musiziert mit Herzblut und hat sein Konzertpublikum mit Spielfreude Virtuosität, Charme und wunderschönen Melodien bald im Sack.

Kurzinfo

Termin: 8. Februar, 19.30 Uhr Ort: Alte Fabrik. Klaus-Gebert Strasse 4, Rapperswil Tickets unter www.ticketino.ch /office@alte-fabrik.ch oder unter 055 225 74 74 zu reservieren. www.triocappella.ch

(OriginalMitteilung, Autor: Alte Fabrik Rapperswil)