Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton
13.01.2021

SG: 27 Unfälle, 4 Verletzte, 150'000 Fr. Sachschaden

Zwei der seit Dienstagnachmittag im Kanton St.Gallen bei Schnee und Eis verunfallten Fahrzeuge.
Die Kantonspolizei St.Gallen verzeichnete seit Dienstagnachmittag kantonsweit 27 Verkehrsunfälle wegen schlechter Strassenverhältnisse. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Seit Dienstagnachmittag, 14 Uhr, ist die Kantonspolizei St. Gallen an 27 Verkehrsunfälle ausgerückt. 11 davon konnten durch die Beteiligten gütlich geeinigt werden. Drei Personen wurden leicht verletzt, eine erlitt unbestimmte Verletzungen.

Der Sachschaden aller involvierten Fahrzeuge wird auf rund 150'000 Franken geschätzt, wobei fünf davon Totalschaden erlitten.

Ursächlich für die Verkehrsunfälle war meist das nichtangepasste Fahrverhalten an die winterlichen Strassenverhältnisse.

Meist führte ein nicht an die winterlichen Strassenverhältnisse angepasstes Fahrverhalten zu den Unfällen.
Kapo SG