Amden
08.03.2019

AMDNER WOLLEN ALTERSHEIM AM BISHERIGEN STANDORT

Über die Hälfte der Amdner wollen ein Altersheim am Standort Aeschen. Das ergab die Auswertung der Standortumfrage zum Alters- und Pflegeheim.

Der Gemeinderat hat im Februar 2019 bei der Bevölkerung eine Umfrage bezüglich dem künftigen Standort des Alters- und Pflegeheims durchgeführt. Sämtliche Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben ein persönliches Schreiben mit einem Antwort-Ttalon erhalten. Als mögliche Antworten standen der bisherige Standort im Aeschen oder «ein Standort im Zentrum von Amden» zur Auswahl.

Die Gemeindeverwaltung hat die Couverts im Beisein von zwei gewählten Stimmenzählern geöffnet und die Auswertung vorgenommen. Erfreulicherweise haben sich 859 stimmberechtigte Personen aus Amden an der Umfrage beteiligt. Dies entspricht einer sehr guten Beteiligung von 63.44 %. Dabei haben sich 454 Stimmberechtigte für den bisherigen Standort im Aeschen ausgesprochen. Dies entspricht einem Anteil von 52.85 %. 401 Personen (oder 46.68 %) entschieden sich für die Antwort «ein Standort im Zentrum von Amden». Vier Personen (0.47 %) haben keine der zur Verfügung stehenden Antwortmöglichkeiten gewählt.

Der Gemeinderat hat das Ergebnis der Standortumfrage anlässlich seiner Sitzung vom 5. März 2019 zur Kenntnis genommen. Mit diesem breit abgestützten Ergebnis hat die Bevölkerung die Weichen für die nun folgenden Planungsarbeiten gestellt. Der Gemeinderat wird die Planungsarbeiten beim Standort Aeschen wiederaufnehmen und die Bevölkerung zu gegebener Zeit über die weiteren Schritte informieren.

Foto: Das im Dezember abgelehnte Projekt für ein Alters- und Pflegeheim in Amden.

(OriginlMeldung, Autor: Gemeinderat Amden)