Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Schänis
21.12.2019
22.12.2019 10:44 Uhr

Musikschule zum Advent

Violinen im Griff. Die jungen Musikantinnen und Musikanten spielten mit viel Freude auf.
Violinen im Griff. Die jungen Musikantinnen und Musikanten spielten mit viel Freude auf.
Eine Pfarrkirche voller weihnachtlicher Klänge präsentierte die Musikschule Schänis am Mittwochabend, 18. Dezember 2019.

Musikschulleiter Stefan Zindel, die Musikschülerinnen und -schüler, die Musikschullehrpersonen und Seelsorger Bruno Schmid, der mit passenden Texten den stimmungsvollen Anlass umrahmte, waren für eine zauberhafte Stimmung besorgt.

Klein und gross im Weihnachtsfieber

Gitarren- und die Orgelklänge auf der Empore, schmetternde Trompeten und das sanfte Alphorn im Mittelgang und im Altarraum die grosse Schar an Sängerinnen und Sängern, die Instrumentalisten mit Schwyzerörgeli, Geigen, Keyboards, Klarinetten und vielem mehr. Das kurzweilige Weihnachtskonzert liess die grosse Zuhörerschar in altbekannten und neuen Weihnachtsweisen schwelgen. Die Stückli begeisterten und brachten die eine Botschaft klar zum Ausdruck: Weihnachten ist das Fest der Freude, der Gemeinschaft und des Miteinanders. So sangen am Schluss auch alle kleinen und grossen Akteure mit dem Publikum ein schönes Weihnachtslied, bevor die Musikantinnen und Musikanten beseelt vom grossen Applaus und den lobenden Worten - voller Vorfreude auf Weihnachten - in die Sternennacht entschwanden.

Trompetenlehrer Erwin Lorant und sein tolles Schüler-Trio erfreuten das Publikum mit Weihnachtsmelodien.
Gabi Corvi, Schänis