Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kultur
20.12.2019
22.12.2019 09:36 Uhr

Start: Franz Curti Festival 2020

Ab sofort sind Tickets für diesen musikalischen Höhepunkt im kommenden Mai in Rapperswil-Jona erhältlich. Das ideale Geschenk für jeden Liebhaber der klassischen Musik.

Das Franz Curti Festival feiert vom 15. bis 17. Mai 2020 den grossartigen Rapperswiler Musiker und Komponisten mit drei verschiedenen Konzerten. Den Auftakt macht der „Franz Curti Abend“ am 15. Mai, welcher aufgrund des regen Interesses bereits in grössere Räumlichkeiten im Schloss Rapperswil verlegt worden ist. Der Rapperswiler Historiker Basil Vollenweider und der von Radio SRF 2 bekannte Musikwissenschaftler David Schwarb werden spannende Geschichten aus dem Leben des berühmten Musikers und Dirigenten erzählen. Sybille Diethelm-Vollenweider (Sopran) und Fabienne Romer (Piano) werden dazu eine Auswahl seiner schönsten Kompositionen vortragen und der erfolgreiche Männerchor „Alpstee“ Brülisau intoniert ein paar der mitreissendsten mehrstimmigen Lieder. Der Eintritt für diesen Abend ist frei, es wird eine Kollekte stattfinden.

Am nächsten Abend, Samstag 16. Mai 2020, im großen Saal des Schlosses: Die letzte und gemäss eigener Aussage wichtigste Oper aus der Feder von Franz Curti kommt in konzertanter Version zur Aufführung. „Das Rösli vom Säntis“ handelt inhaltlich im 16. Jahrhundert im Appenzellerland und erzählt die Liebesgeschichte der Hirtentochter Rösli und des armen Bauernburschen Franz.

Der Komponist verstarb wenige Tage vor der Uraufführung und konnte deshalb die Begeisterung des damaligen Publikums über diese dramatische Geschichte von Liebe, Tod und Verrat nicht mehr miterleben. Das Franz Curti Festival bringt diese wunderschöne Geschichte mit Solisten aus dem In- und Ausland nach Rapperswil.

Zum Abschluss des Festivals wird am Sonntag dem 17. Mai 2020 im Kreuzsaal in Jona „Die Gletscherjungfrau“ zu hören und zu sehen sein. Das monumentale Werk von Franz Curti aus dem Jahr 1882, eine dramatische Kantate, wird von mehr als 100 Musikern (Les Musiciens d’Europe), Sängern (Le Chœur des Trois Frontières) und Solisten aus dem In- und Ausland vorgetragen. Es erzählt die tragische Geschichte der mystischen Gletscherjungfrau, welche mit ihrem Fluch bereits unzählige Verehrer in den Tod gestürzt hat. Der wagemutige Wilfried verfällt der schönen Fee dennoch und das Schicksal nimmt seinen Lauf...

Tickets für die Konzerte (je 35.- CHF, Abendkasse 39.- CHF) und ein vergünstigter Festivalpass (für beide Konzerte, 60.- CHF) sind ab sofort bei Rapperswil Zürichsee Tourismus erhältlich: Täglich von 13-17 Uhr im Shop am Fischmarktplatz 1 in Rapperswil, telefonisch unter 055 225 77 00 oder rund um die Uhr im Onlineshop:

https://tportal.toubiz.de/Rapperswil/offer/detail/TDS00020012412219819

https://tportal.toubiz.de/Rapperswil/offer/detail/TDS00020012412273909

https://tportal.toubiz.de/Rapperswil/offer/detail/TDS00020012412362754

Über die Webseite des Festivals kann ausserdem – für Ticket-Inhaber vergünstigt - eine viersprachige Biographie von Franz Curti und eine Doppel-CD des letzten grossen Konzerts mit Werken von Franz Curti in der Victoria Hall in Genf erworben werden: https://www.franzcurtifestival.ch/shop/

Weitere Informationen: https://www.franzcurtifestival.ch/

Luca Lehmann, Linth24