Uznach
02.12.2019
02.12.2019 21:29 Uhr

Neustart im Kunsthof

Tschirky AG (Bäckereiunternehmen in Schmerikon und Pfäffikon SZ) verlässt den Kunsthof per Ende Jahr. Am 5. März geht es weiter mit neuen Pächtern.

Zwei junge Gastronomen wollen das Kunsthof Restaurant zu einem populären Begegnungsort machen.

Thomas Dolp (34) und Matthias Wüst (36) sind zwei unternehmerisch denkende Gastronomen, die in verschiedensten Häusern in der Schweiz, aber auch im Ausland gearbeitet haben. Beides sind ausgebildete Köche; Matthias Wüst wird als Küchenchef und Betriebsführer amten und Thomas Dolp sich um die administrativen Belange kümmern. Sie streben eine familienfreundliche, gutbürgerliche Küche mit viel Regionalität und abwechslungsreicher Saisonkarte an.

Die neuen Gastgeber: links Matthias Wüst (bisher Hirschen Maienfeld), rechts Thomas Dolp (Löwen Sargans, Schlössli Sax, Catering Plus)

Der Kunsthof wird von Dienstag bis Samstag mittags und abends geöffnet sein, wobei am Sonntag auch Familien- oder Vereinsanlässe gebucht werden können. Am Mittag werden preiswerte Menus und Businesslunchs angeboten, am Abend reicht das Spektrum vom Rindsfilet und Kalbsgeschnetzelten bis zu Spezialitäten wie Capuns oder Fisch. Auch die Weinkarte soll alle Vorlieben und Preislagen der einheimischen Kundschaft abdecken mit Schwerpunkt Zürichsee und Bündner Herrschaft.

Bis im März werden im Restaurant Kunsthof in Uznach Sanierungrbveiten ausgeführt und die Aussenfassade wird aufgefrischt.

Ansonsten bleibt es im Kunsthof wie bisher: Mario Gehr führt die Vertigo Bar, Mario Grob bleibt im Wiichäller tätig und das Ortsmuseum betreibt weiterhin die Ortsgemeinde.

Hansjörg Dietiker, Linth24