Linthgebiet
29.11.2019
29.11.2019 08:33 Uhr

Wahl20: SP mit zwei Listen

Für die Kantonsratswahlen am 8. März tritt die SP des Linthgebiets mit einer Frauen-und einer Männerliste an. Diesen Entscheid fällten die Sozialdemokraten bei ihrer Versammlung in Eschenach.

Der Versammlungsort in Ermenswil war bewusst gewählt: Auch oder gerade abseits der Städte und grösseren Dörfer gibt es politische Anliegen, die die SP aufgreifen will. Ermenswil gehöre zu den Orten im Kanton, die am weitesten von den Schreibtischen in St. Gallen entfernt seien, und diene gewissermassen als "Freiluftlabor" (Stichwort 5G-Antenne oder Deponiestandort), wie Ivo Kuster zu Beginn der Nominationsversammlung im Saal des Restaurant Rössli da Pepino erklärte.

Für Gleichberechtigung

Anschliessend stellten sich die 28 Kandidatinnen und Kandidaten der SP See-Gaster vor und nannten auch, in welchen Themenbereichen sie in ihrer politischen Arbeit Pflöcke einschlagen werden. Die bisherige Kantonsrätin Eva B. Keller berichtete von ihrem Engagement für mehr Ausbildungsplätze für Physiotherapeuten. Peter Hüppi, Gemeindepräsident von Gommiswald, möchte sich im Kantonsrat für die Region Linthgebiet einsetzen. Insbesondere die Mobilität und der öffentliche Verkehr liegt ihm am Herzen. Karin Blöchlinger aus Uznach setzt sich für einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen ein. Der 20-jährige Robin Fretz aus Rapperswil-Jona will jenen Menschen eine Stimme geben, die selbst keine haben. Die anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten sprachen viele weitere Themen an, die ebenso vielfältig sind wie die Menschen, die sie vertreten. Eine markante Persönlichkeit fehlte in der Vorstellungsrunde: Der bisherige Kantonsrat Josef Kofler tritt nach insgesamt 13 Jahren im Kantonsrat nicht mehr zur Wahl an.

3 Sitze im Visier

Besonders oft genannt wurde an diesem Abend die Forderung nach Gleichberechtigung von Frauen und Männern, die dieses Jahr mit dem Frauenstreik wieder sehr stark ins öffentliche Bewusstsein gerückt ist. Dieser Forderung will die SP See-Gaster besonderen Nachdruck verleihen und stellt sowohl eine Frauen- wie auch eine Männerliste für die Kantonsratswahlen am 8. März 2020 auf. Die SP macht sich auf, die zwei bisherigen Sitze zu verteidigen und einen dritten zu erobern.

 

Liste 04a: SP und Gewerkschaften, Frauenliste Liste 04b: SP und Gewerkschaften, Männerliste
Eva B. Keller (bisher) Peter Hüppi
Karin Blöchlinger Robin Fretz
Susann Helbling Ivo Kuster
Daniela Meyer Beat Marthaler
Barbara Balimann Pablo Blöchlinger
Ursi Frei Roman Zwicky
Bettina Hauser Patrick Züger
Sylvia Keller Serkan Yildiz
Vreni Kobler David Jud
Astrid Schwarz Roger Minikus
Susanne Thommen Robert Hegi
Iris Wäckerlin Mathé Ronner
  Kurt Hollenstein
  Daniel Kamm
  Hans-Urs von Matt
  Roger Zanin
Daniela Meyer, Präsidentin SP See-Gaster