Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Gemeinden
20.11.2019
21.11.2019 08:16 Uhr

Lachner Wiehnachtszauber

Montagabend war in Lachen Première von Carlo Brunner’s und Joschi’s «Wiehnachtszauber». Das war in mehrfacher Hinsicht ein einmaliges Erlebnis.

Eine einmalige Stimmung; einmalig, weil Carlo Brunner und Joschi – die beiden Gründer des «Lachner Wiehnachtszauber’s»  - im 13.Jahr zum letztenm Mal auf der Bühne standen.

Die Beiden ziehen sich zurück und haben den Event verkauft. Philipp Mettler und Maja Brunner sind auch künftig dabei und haben die künstlerische Leitung inne.

Zum letzten Mal beim Wiehnachtszauber auf der Bühne: Carlo Brunner & Joschi.

Die Première in Lachen ist in jeder Hinsicht gelungen. Herausragende Musiker, Sänger und ein Joschi («heissi Marroni, Marroni ganz heiss») in Topform.

Das Premèrepublikum war beigeistert, Standing Ovation und ein gerührter Carlo Brunner. Voll des Lobes waren viele, darunter auch Prominente: Von Linda Fäh über Schwingerkönig Nöldi Forrer bis hin zu Monika Fasnacht und Comedian Cony Sutter.

Sutter: «Hühnerhautfeeling pur, eine überaus gelungene Mischung mit herausragenden Künstlern und Musikern. Dazu ein perfekter Sound, das ist in einem Zelt nicht immer ganz einfach. Ich rede da aus Erfahrung.» 

Linda Fäh aus BEnken und Cony Sutter aus Schmerikon genossen es sichtlich.

Der «Lachner Wiehnachtszauber» gastiert bis und mit 23.Dezember im Hafen von Lachen.

Linth24, Fotos: Manu’s Foto/VideoArt