Rapperswil-Jona
15.11.2019
15.11.2019 04:44 Uhr

Avenida: Bisher 6'000 Stimmen

An diesem Sonntag werden die Wahl- und Abstimmungs-Urnen in Rapperswil-Jona um 11 Uhr geschlossen. Stimmbürger müssen sich beeilen.

«Allein am Donnerstag erhielten wir 1'500 Couverts». Das sagt Stadtweibel Markus Felder gegenüber Linth24. Der Chef der städtischen Kanzlei, Hansjörg Goldener, ergänzt: «Bisher haben wir die Unterlagen von 6'000 Stimmbürgern. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 35 Prozent.»

Stadtweibel Markus Felder der für die Organisation der Wahlen und Abstimmungen zuständig ist. Foto: Hans Peter Rathgeb.

Stimmabgabe per Post nicht mehr garantiert

Wer am Freitag oder Samstag sein Abstimmungs-Couvert bei der Schweizer Post abgibt, kann nicht sicher sein, dass die Unterlagen rechtzeitig ankommen. Die Briefumschläge sind wie üblich als B-Post markiert. Man habe zwar mit der Post vereinbart, dass sie die Couverts prioritär behandle, sagt Hansjörg Goldener von der Stadtkanzlei.

Aber wer sicher sein will, dass seine Stimme zählt, der wirft sein Couvert ab jetzt besser direkt im Stadthaus in Jona ein. «Wir nehmen auf diesem Weg alle Post entgegen, bis am Sonntag, Punkt 11 Uhr» präzisiert Markus Felder. 

Wer nicht brieflich, sondern persönlich abstimmen will, kann das am Sonntag von 9 - 11 Uhr entweder im kahtolischen Kirchgemeindehaus Herrenberg oder im Stadthaus in Jona tun. 

Brennpunkt Avenida

Am Sonntag stimmt Rapperswil-Jona über die sogenannte Avenida / Lebensader ab. Dieses Thema hat in den letzten Tagen die Leserbrief-Spalten und die sozialen Medien in der Region dominiert.

Das Resultat dieser Abstimmung wird am Sonntag um 15 Uhr im Stadthaus in Jona bekannt gegeben. Linth24 wird das Resultat so rasch wie möglich publizieren.

Ständerat, Bildung und Prämienverbilligung

Am Sonntag wird auch kantonal ein wichtiger Entscheid gefällt. Es geht um die Besetzung der beiden Ständeräte. Mit Beni Würth (CVP), Paul Rechsteiner (SP) und Roland Rino Büchel (SVP) stehen dafür drei Kandidaten zur Auswahl.

Und ebenfalls am Sonntag wird kantonal über den Campus Wattwil, die Ostschweizer Fachhoschule OST, die Gesamterneuerung des Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrums St.Gallen und über die Prämienverbillligung abgestimmt. Diese Resultate werden vermutlich schon um 14 Uhr bekannt sein.

Mario Aldrovandi, Linth24
Melden Sie sich jetzt an: