Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
04.11.2020
04.11.2020 05:39 Uhr

Rapperswilerin wird höchste «Club»-Europäerin

Für ihre Zeit als «oberste Europäerin bei Civitan» hat sich Sheana Hafner schon einiges vorgenommen.
Für ihre Zeit als «oberste Europäerin bei Civitan» hat sich Sheana Hafner schon einiges vorgenommen. Bild: L24
Der in Rapperswil-Jona bestens bekannten Sheana Hafner wird eine grosse Ehre zuteil: Sie wurde als höchste Europäerin von Civitan International gewählt.

Der Civtan Club ist ein Serviceclub, wie zum Beispiel Rotary, Lions oder Kiwanis. In ca. 1000 Clubs arbeiten rund 40'000 Männer und Frauen rund um den Globus aktiv mit. In der Schweiz wurde der erste Civitan Club vor fünf Jahren gegründet – notabene in Rapperswil. Der Civitan-Club Zürichsee Rapperswil-Jona zählt heute 25 Mitglieder aus den verschiedensten Berufsrichtungen.

Höhepunkt für den jungen Club
Nun kann der noch relativ junge Verein einen ganz speziellen Höhepunkt feiern. Sheana Hafner, die seit Gründung des Rapperswiler Clubs eine treibende Kraft ist, wurde von Civitan zum European Coordinator Elect gewählt. Das heisst, sie wird die europäischen Geschicke von Civitan zuerst als Vizepräsidentin leiten, um dann ein Jahr später das Präsidium ganz zu übernehmen.

Die Amtsdauer ist auf drei Jahre festgelegt «Ich konnte bei den verschiedenen internationalen Treffen viele spannende und interessante Menschen kennen lernen. Vielleicht war da der Eindruck, den wir als Schweizer Vertreter hinterlassen haben, eindrücklich und nachhaltig», sieht Sheana Hafner einen der möglichen Gründe, dass die Wahl auf eine Vertreterin des jungen Schweizer Clubs gefallen ist.

Sheana Hafner ist bei Civitan Europa auf der Treppe ganz oben angelangt. Ab Herbst 21 wird sie die Leitung für ganz Europa übernehmen. Bild: L24

Wahl in ganz Europa
Das Amt wurde bei allen europäischen Civitan Clubs - bis hin nach Russland - ausgeschrieben, wobei jeder Verein die Möglichkeit erhielt, eine Person vorzuschlagen. «Vor drei Wochen erhielt ich dann ein Telefon aus Deutschland, dass ich gewählt wurde. Da musste ich ehrlich gesagt zwei Mal leer schlucken», erinnert sich Sheana Hafner mit einem Schmunzeln. Denn da realisierte sie erst richtig, was da möglicherweise auf sie zukommt. «Das Amt wird ganz viel mit Reisen verbunden sein, aber das freut mich besonders», meint sie auch mit Blick auf die Möglichkeit, die Stadt Rapperswil-Jona so in die Welt hinaus zu tragen.

Viele internationale Kontakte
Zuerst aber wird sie ein Jahr lang dem noch amtierenden Präsidenten aus Dänemark als Vizepräsidentin über die Schultern schauen, bis dann der grosse Moment im Herbst 2021 kommt. Für Ihre Zeit als «oberste Europäerin bei Civitan» hat sie sich auch schon einiges vorgenommen. Insbesondere will sie die Zusammenarbeit zwischen den Clubs aber auch mit der Zentrale in den USA stärken und fördern. Sheana Hafner: «Wer mich kennt, der weiss, dass ich mit viel Herzblut dabei sein werde.»

Civitan International wurde vor über hundert Jahren in Birmingham, Alabama, in den USA als Service Club gegründet. Dort befinden sich auch die meisten Clubs. Zielsetzung ist die Unterstützung von Behinderten und Jugendlichen in aller Welt. Vor allem fördert der Club in den USA ein grosses Research Center. In Europa gibt es Clubs in diversen Ländern (Dänemark, Deutschland, Estland, Grossbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Rumänien, Russland, Slowakei, Schweden, Schweiz, Ukraine). In den USA gab es auch berühmte Mitglieder wie Thomas Edison, die Präsidenten Franklin D. Roosevelt, John F. Kennedy, Harry Truman und viele mehr. (pd Civitan Zürichsee Rapperswil-Jona)

In Rapperswil-Jona wurde 2015 der erste und bisher einzige Civitan Club in der Schweiz gegründet www.civitan.ch  (pd Civitan Rapperswil-Zürichsee)

Rolf Lutz, Linth24